NLZ allgemein

  • Lt. Radio Gong, wurde der Club für seinen Nachwuchsleistungszentrum vom DFB mit 3 Sternen ausgezeichnet! Letzte Saison waren es nur 2
    Saugeil 8)

  • Was wird da bewertet? Die Jugendarbeit insgesamt?


    Welche Vereine spielen da ebenfalls in der oberen Liga mit?

  • geil! super arbeit meine herren :hoch:

    Etz mou ich doch gladd amol mei siggnadur ändern! der Foussball gfälld mer zur Zeid werggli und grouss zum mauln gibbds a nix! SUBBER

  • hoeschler schrieb:

    Was wird da bewertet? Die Jugendarbeit insgesamt?


    Welche Vereine spielen da ebenfalls in der oberen Liga mit?


    würd mich auch mal interessieren. gibt es da ne gesamtübersicht wer wieviel sterne hat?

  • Zitat

    Unter dem Projektnamen "Foot PASS Deutschland" wurden in den vergangenen Monaten erstmals die praktische Ausbildung sowie die Verwaltung und Organisation, die Infrastruktur und die Effektivität der Nachwuchsförderung unter die Lupe genommen. Die Nachwuchsleistungszentren erhielten je nach Qualität der Talentförderung bis zu drei Sterne. Entsprechend dieser Klassifizierung werden an die Klubs insgesamt rund vier Millionen Euro aus dem Solidaritätspool der UEFA ausgeschüttet.


    Gibts da ne kleine Summe für uns?


    http://www.dfb.de/index.php?id=500014&no_cache=1&tx_dfbnews_pi1[showUid]=13727&cHash=8f15df1370

  • Altmeister schrieb:

    Die wichtigste Mannschaft in diesem Verein ist die Herren-Mannschaft und nicht die U23 oder die U19. Einzig und allein auf deren Erfolg kommt es sportlich und finanziell an, einige sehen das halt anders...


    So einfach ist das nicht, gerade wenns ums finanzielle geht spielt das NLZ eben auch eine Rolle. Es kostet viel Geld und ein talentierter Spieler aus dem NLZ könnte vielleicht auch mal für viel Geld verkauft werden. Man sollte also schon mal hinterfragen, bzw. im Verein intern sollte man das, warum niemand es zum Stammspieler in der Bundesliga schafft.
    Verschwörungen um einzelne Spieler sind natürlich quatsch.

  • weam schrieb:


    So einfach ist das nicht, gerade wenns ums finanzielle geht spielt das NLZ eben auch eine Rolle. Es kostet viel Geld und ein talentierter Spieler aus dem NLZ könnte vielleicht auch mal für viel Geld verkauft werden. Man sollte also schon mal hinterfragen, bzw. im Verein intern sollte man das, warum niemand es zum Stammspieler in der Bundesliga schafft.
    Verschwörungen um einzelne Spieler sind natürlich quatsch.


    Ja, aber wenn wir nun vielleicht nur Wenige ( evtl. Gärtner ) haben, die den Sprung schaffen könnten ?


    So ein NLZ rechnet sich nicht in 1 - 2 Jahren, sondern über einen längeren Zeitraum.


    Wenn, sagen wir, in 5 Jahren 2 Nachwuchskräfte Stammspieler der BL werden, ist das ein guter Schnitt für einen Verein.


    Langfristig hat sich so ein Jugendkonzept immer gerechnet, nur fehlt hier wohl einigen Usern die Geduld und es geht nicht schnell genug !


    Nicht alle 1 - 2 Jahre hat man so wirkliche Hochkaräter im Nachwuchsbereich......


    Und Chessserio, jetzt bitte nicht böse sein, aber ich frage mich manchmal, warum Kaiserlautern beim Vertragsangebot für Klement so zögerlich war....wenn er so ein begnadetes Nachwuchstalent war, dann zögere ich doch nicht und nehme ihn sofort unter Vertrag.


    Übrigens - Korczowski kommt auch aus dem Jugendbereich und hat hier schon ein paar kleine BL-Einsatzzeiten gehabt.....das ist mehr als die jungen Spieler, in der Regel, in dem Alter haben. Ich wette, er ist weniger unzufrieden als Chesserio !


    Ich habe nichts, aber auch gar nichts, gegen talentierte Nachwuchsspieler.....und gegen junge, talentierte Techniker sowieso nichts.


    Nur, ich wiederhole mich jetzt gebetsmühlenartig, nicht jeder schafft den Sprung sofort.....vielleicht gibt es noch körperliche Defizite usw. usw.


    Die Trainer sind doch nicht blöde.....glaubt ihr, die würden einem überragenden Talent ala Götze hier in Nürnberg den Weg verbauen ?


    Vielleicht sind unsere Jungen, schlicht und einfach, noch nicht so weit.....sie können aber immer noch den Sprung schaffen.


    Habt doch einfach mal etwas mehr Geduld und Vertrauen in Trainer und Management !


    Selten hat ein Club-Trainer so oft bei Nachwuchsspielen zugeschaut und sich so intensiv mit den Nachwuchsverantwortlichen ausgetauscht wie Hecking !


    Das sind doch alle keine Blinden....!
    Es muß Gründe haben, warum im Augenblick der Nachwuchs etwas stagniert !


  • Jeder hat nur wenige, es schaftt von einem Jahrgang in der Regel einer und bei uns aktuell keiner. Wer war den der letzte Spieler der aus unserer Jugend stammt? Paulus?
    Spieler wie Wollscheid und Gündogan kamen ja für die U23 oder den Profibereich und davon sprach ich. Ansonsten alles richtige Punkte die du ansprichst und die gilt es zu hinterfragen.
    Wo ist unser Ginter, Herrmann, (Götze), Kirchhoff usw.? Das hat auch wenig direkt mit Trainer und Management zu tun, aber wenn man sich ständig wegen seinem NLZ auf die Schulter klopft darf die Frage auch erlaubt sein warum es keiner in die Bundesliga schafft.

  • Weam, es werden noch eigene Leute den Sprung schaffen, da bin ich mir wirklich sicher !


    Bitte etwas Geduld ! :wink:


    Ich glaube Reus kam auch aus der Dortmunder Jugend und brauchte den Umweg über Ahlen und später Gladbach, um ein Klassespieler zu werden.


    Warum nicht so etwas Ähnliches mit Klement oder Anderen ?
    ( Klement, Wiessmeier oder Mendler sind doch - ähnlich wie Reus - alles körperliche Hänftlinge, die wahrscheinlich in diesem Bereich noch Defizite haben.....)


    Wenn ich jetzt lese, daß Gärtner, Ngankam, Itter und Stark mit ins Trainingslager genommen werden,so ist das doch ein Schritt in die richtige Richtung !


    Nur weil es sich dabei nicht um " Achsen-Leute " handelt, muß es darum trotzdem nicht schlecht sein, oder ?! :wink:

  • Klement ist aus Lautern in die U23 von uns gewechselt genau das ist der Punkt, ich will Spieler sehen die aus unserer U19 den Sprung in die Bundesliga schaffen.
    Dann zahlt sich das NLZ aus. Man stellt ja gerne das 3* NLZ beim Club raus und hört hier im Forum immer wieder von unserer tollen Jugendarbeit bei der am Ende aber wenig zählbares raus kommt (Bundesligastammplatz). Erfolg in der Jugendarbeit ist nicht planbar, aber eine derart lange Durststrecke ist einfach schade.
    Spieler wie Klement kann man gerne weiter einkaufen und mir ist es auch egal ob sie es direkt bei uns oder über Umwege es zum Erfolg schaffen um die geht es mir auch gar nicht. Genauso wenig wie mich irgendwelche Achsen Geschichten interessieren.
    Geduld hab ich genug, als Clubfan auch absolut nötig, aber Jugendspieler sind doch schon seit Jahren bei Trainingslagern dabei um reinzuschnuppern.

  • Für mich, ehrlich gesagt, macht es keine großen Unterschied, ob einer wie Klement aus Kaiserslautern kommt oder einer wie Mendler aus Memmingen, obwohl der noch in der Club-Jugend spielte.
    Einheimische sind sie beide nicht...der eine kam nur etwas später zum Club.


    Ergo...wenn wir talentierte Nachwuchskräfte, die das Zeug zur BL haben, aus Berlin, Hamburg oder der Schweiz holen....so soll mir das egal sein !


    Hauptsache sie haben das Talent zur BL.


    Da bin ich eher Pragmatiker als Purist !


    Und wenn man sich so die anderen NLZ`s so anschaut, entstammen doch auch dort die wenigsten Spieler der eigenen Region !


    Die Zeiten, in denen der Club seinen Nachwuchs aus dem fränkischen Umfeld rekrutierte, sind doch lange vorbei !

  • Es geht nicht um echte Franken oder Spieler aus der Region. Drück ich mich echt so unverständlich aus? Die Spieler sich bei uns als Talente durchgesetzt haben stammten alle von anderen Vereinen und wir haben sie für die U23 oder die 1. Mannschaft gekauft. Es hat sich aber keiner aus unserem NLZ in der Bundesliga durchgesetzt, da kann er z.B. auch mit 17 aus Kaiserslautern kommen aber nicht für die Profis sondern für die U19. So verständlicher?

  • Wie lange gibts das NLZ schon? Du drückst dich nicht unverständlich aus, nur kann ich nicht erwarten das ich wenn ich 30 Jahre einen Bereich verschlaf, binnerhalb von drei Jahren alles auf Vordermann hab.


    Es ist schon ein gewaltiger Fortschritt das junge Talentierte Spieler egal von wo zu uns wechseln. Das NLZ wird schon seine Früchte abwerfen.

  • Nachwuchsleistungszentren sind seit 2001/2002 für 1. Ligisten Pflicht und ein Jahr später auch für 2. Ligisten.

  • Du weist genausogut wie ich wie der Club Jugendarbeit betrieben hat, und das auch nie Geld da war um die Jugend wirklich zu fördern.


    Bader hat mit dem NLZ den Grundstein für etwas gelegt was die meisten anderen Bundesligisten schon seit Jahren wenn nicht Jahrzehnten haben.

  • putzi schrieb:

    Du weist genausogut wie ich wie der Club Jugendarbeit betrieben hat, und das auch nie Geld da war um die Jugend wirklich zu fördern.


    Bader hat mit dem NLZ den Grundstein für etwas gelegt was die meisten anderen Bundesligisten schon seit Jahren wenn nicht Jahrzehnten haben.


    und trotzdem haben es Reinhardt, Kießling und Wolf geschafft.
    Egal, vielleicht hat ja ein Gärtner oder Itter das Zeug dazu.