• ja ist bekannt, viele davon spielten danach weiter Bundesliga!

    Droht in der Hinsicht den Kölnern das gleiche Schicksal?

    Aus meiner Sicht wäre mal ne Überlegung wert, dass Spieler bei nem Abstieg nur zum doppelten Marktwert höherklassig wechseln dürfen. ich weiß dass es nicht umsetzbar ist, aber wäre eine schöne Idee.

    Für immer solls so sein der FCN ist mein Verein
    Best of: Schäfer - Reinhardt, Wolf, Larsen, Pinola - Galasek, Simons - Saenko, Vittek - Mintal - Ciric
    Derbysieger - Die Nr. 1 in Franken

    :fcn-dh::glubb::fcn-dh:

  • Köln hat genug Kohle um sich ihren Kader auch für eine Zweitligasaison bei vollen Bezügen leisten zu können. Wir hatten das nicht. Deshalb wird es bei denen nicht unbedingt zu einem Exodus kommen. Es wäre genug „Wertschätzung“ vorhanden.


    RedBlack93

    So eine Regelung hätte uns aus diesem Grund beispielsweise nichts gebracht. Wir konnten uns die Spieler einfach nicht mehr leisten.

  • Köln hat genug Kohle um sich ihren Kader auch für eine Zweitligasaison bei vollen Bezügen leisten zu können. Wir hatten das nicht. Deshalb wird es bei denen nicht unbedingt zu einem Exodus kommen. Es wäre genug „Wertschätzung“ vorhanden.


    RedBlack93

    So eine Regelung hätte uns aus diesem Grund beispielsweise nichts gebracht. Wir konnten uns die Spieler einfach nicht mehr leisten.

    War es bei uns nicht genau das Problem, dass Bader anno 08 schon versuchte, den Kader zu halten (was gerade so funktioniert hat?) und dass dann anno 14 nicht mehr möglich war, weil Geld verbrannt war?

    Bei Köln denke ich aber, dass trotzdem NICHT Köln entscheidet, wer bleibt, sondern dass die gehen, die Erstliga-Angebote haben.

    Für immer solls so sein der FCN ist mein Verein
    Best of: Schäfer - Reinhardt, Wolf, Larsen, Pinola - Galasek, Simons - Saenko, Vittek - Mintal - Ciric
    Derbysieger - Die Nr. 1 in Franken

    :fcn-dh::glubb::fcn-dh:

  • Spieler bleiben dort, wo es das meiste Geld zu holen gibt. Seit Jahrzehnten.


    08 hatten wir nicht annähernd die Finanzkraft die wir 14 hatten. Und trotzdem war unser Kader teurer als wir es uns hätten leisten können.


    Das ist aber nochmal ein anderes Thema.

  • Letztendlich ist Bader 08 all in gegangen und hat das Klassenziel mit Umweg geschafft.


    Ich möchte gar nicht dran denken was passiert wäre wenn wir damals nicht aufgestiegen wären.

    das Problem war, er ging nicht nur all in, der hat noch mehr investiert. Und er ging auch die Jahre drauf „all in“. Und wie im Casino kommt irgendwann die Runde in der man verliert. Und dann ist man pleite.