Aktuelles rund um die Fanszene Nürnberg

  • Durch das Tor in der 10. wurde das ganze im Gegensatz zu Union nicht konsequent durchgezogen. War aber wohl durch die Eigendynamik des Blocks gar ned möglich, nachdem ja schon alles für die 13. vorbereitet war :saint:

    Nur gemeinsam sind wir erfolgreich

  • Ich finde ja: Sollten wir jemals wieder auf St. Pauli spielen (was in der Liga aufgrund der Tabellensituation hoffentlich auf Jahre nicht mehr der Fall sein wird!), sollten wir eine Mottofahrt „Franken ist ein Südstaat“ veranstalten. :floet:


    Passend dazu T-Shirts mit Südstaatenflagge etc. – am besten gleich noch mit Gesichtsmalfarbe jedem ins Gesicht pinseln. :mrgreen:


    Das wäre bestimmt ein großer Spaß:gruebel::dance:


    Wenn der Stadionsprecher schon so nett ist und meint, wir sollten wieder die große Schwenkfahne mitbringen:*8o8o


    edit:

    P.S.: Bevor hier wieder Diskussionen anbrechen – lest in diesem Thread Post #3.060, da steht alles zu diesem Thema (und einige Seiten danach auch);)

    There are only 10 types of people in the world. Those who understand binary and those who don’t.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von CFP ()

  • Schon lächerlich als der Stadionsprecher meinte es handelt sich um eine Rassisten Flagge und das präsentieren soll unterlassen werden. Das Edit by Mod ist ganz schön stinkig geworden. Hoffentlich spielen wir so schnell nicht mehr gegen dieses Pack.

    Sorry, auch wenn Julius was anderesa erzählt - es ist eine Rassistenfahne.

    http://yellowhammernews.com/po…itol-confederate-imagery/


    wikipedia:
    "In Georgia, the Confederate battle flag was reintroduced as an element of the state flag in 1956, just two years after the Supreme Court decision Brown v. Board of Education. It was considered by many to be a protest against school desegregation. It was also raised at the University of Mississippi (Ole Miss) during protests against integration of schools."


    Es war schlicht und einfach die Kriegsflagge eines per-se rassistischen Regimes. Nicht die Flagge, sondern die Kriegsflagge.

    FCN ein Leben lang... und nicht nur in der 1. Liga


    Manchmal verliert man - und manchmal gewinnen die anderen.

  • Zitat

    Feuerlöscher-Werfer einigt sich mit der VAG

    ...


    Die Streitparteien einigten sich nach einigem Hin und Her: Demnach soll Matthias V. 14.000 Euro an die VAG bezahlen. Bei 7000 Euro davon erkennt der Club-Fan an, dass die Schäden aus einer vorsätzlichen Handlung entstanden sind. Im Falle einer Privatinsolvenz des jungen Mannes könnte die VAG das Geld dann weiterhin einfordern. Dieser Vergleich wurde nun von beiden Seiten akzeptiert.

    http://www.nordbayern.de/regio…ich-mit-der-vag-1.7231110

  • Kommt ja auch niemand auf die Idee eine Reichsfahne zu schwenken. Wird meiner Meinung nach einfach nur beibehalten weil - wirlassenunsnixsagen.

  • Schon lächerlich als der Stadionsprecher meinte es handelt sich um eine Rassisten Flagge und das präsentieren soll unterlassen werden. Das Edit by Mod ist ganz schön stinkig geworden. Hoffentlich spielen wir so schnell nicht mehr gegen dieses Pack.

    Wundert mich ein Stück weit, dass gegen die Verwendung der Begrifflichkeiten "Antifa Drecksgesindel" oder "Pack" hier niemand mehr anschreibt. Wird leider Haribos Kameraden hier immer mehr das Feld überlassen (sind natürlich keine Rechten!)...:roll:


    Und zur Südstaatenfahne: Ja, mag sein, dass das mal ein lustiges Wortspiel war mit Bayern oder Franken = Südstaaten in Deutschland. Nichtsdestotrotz hat die Fahne wie Chris schon erläuterte, eine negative Vergangenheit. Da wird mit der Kriegsfahne von Staaten gewedelt, die bis zum Schluss die Sklaverei guthießen! Und mit gut ausschauen braucht hier ernsthaft niemand kommen. Wenn mir die Hakenkreuzfahne gefällt, darf ich sie auch nicht verwenden, selbst wenn ich darauf hinweise, dass ich mit den Nazis absolut nix zu tun habe! Natürlich ist da sicherlich auch genügend Provokation dabei, die Fahne ausgerechnet auf St. Pauli zu verwenden. Daher muss man sich aber nun wirklich nicht wundern, wenn dann eine Ansage des Stadionsprechers kommt...:roll:

    Vorsicht! Dieses Posting kann Spuren von Ironie enthalten!

  • Wundert mich ein Stück weit, dass gegen die Verwendung der Begrifflichkeiten "Antifa Drecksgesindel" oder "Pack" hier niemand mehr anschreibt. Wird leider Haribos Kameraden hier immer mehr das Feld überlassen (sind natürlich keine Rechten!)...:roll:


    Und zur Südstaatenfahne: Ja, mag sein, dass das mal ein lustiges Wortspiel war mit Bayern oder Franken = Südstaaten in Deutschland. Nichtsdestotrotz hat die Fahne wie Chris schon erläuterte, eine negative Vergangenheit. Da wird mit der Kriegsfahne von Staaten gewedelt, die bis zum Schluss die Sklaverei guthießen! Und mit gut ausschauen braucht hier ernsthaft niemand kommen. Wenn mir die Hakenkreuzfahne gefällt, darf ich sie auch nicht verwenden, selbst wenn ich darauf hinweise, dass ich mit den Nazis absolut nix zu tun habe! Natürlich ist da sicherlich auch genügend Provokation dabei, die Fahne ausgerechnet auf St. Pauli zu verwenden. Daher muss man sich aber nun wirklich nicht wundern, wenn dann eine Ansage des Stadionsprechers kommt...:roll:

    Bin jetzt kein wirklicher Fan der aktiven Szene aber bei diesem Theater merkt man wieder dass es anscheinend keine richtigen Probleme gibt.

  • Wundert mich ein Stück weit, dass gegen die Verwendung der Begrifflichkeiten "Antifa Drecksgesindel" oder "Pack" hier niemand mehr anschreibt. Wird leider Haribos Kameraden hier immer mehr das Feld überlassen (sind natürlich keine Rechten!)...:roll:


    Und zur Südstaatenfahne: Ja, mag sein, dass das mal ein lustiges Wortspiel war mit Bayern oder Franken = Südstaaten in Deutschland. Nichtsdestotrotz hat die Fahne wie Chris schon erläuterte, eine negative Vergangenheit. Da wird mit der Kriegsfahne von Staaten gewedelt, die bis zum Schluss die Sklaverei guthießen! Und mit gut ausschauen braucht hier ernsthaft niemand kommen. Wenn mir die Hakenkreuzfahne gefällt, darf ich sie auch nicht verwenden, selbst wenn ich darauf hinweise, dass ich mit den Nazis absolut nix zu tun habe! Natürlich ist da sicherlich auch genügend Provokation dabei, die Fahne ausgerechnet auf St. Pauli zu verwenden. Daher muss man sich aber nun wirklich nicht wundern, wenn dann eine Ansage des Stadionsprechers kommt...:roll:

    Die Flagge gab es schon lange in unserer Kurve ich erinner mich schon 2000 oder wann das war. Gerade St. Pauli, die in den letzten Jahren mit "Chrystalkindelmarkt" und so weiter immer wieder "schön" in Richtung unserer Fanszene provoziert haben, bekommt jetzt dafür mal die Quittung. Mei der Hintergrund der Verwendung der Fahne durch UN94 ist - wie Julius sagt - nicht politisch, im Gegensatz zum Hakenkreuz ist die Südstaaten-Flagge auch nicht verboten.


    Begriffe wie "Antifa-Gesindel" oder "Pack" sind natürlich ein No-Go, darüber brauchen wir nicht zu diskutieren.

    Für immer solls so sein der FCN ist mein Verein
    Best of: Schäfer - Reinhardt, Wolf, Larsen, Pinola - Galasek, Simons - Saenko, Vittek - Mintal - Ciric
    Derbysieger - Die Nr. 1 in Franken

    :fcn-dh::glubb::fcn-dh: