Fußball-Lesungen und -Diskussionen in Nürnberg

  • molotov schrieb:

    Wer war denn dort und wie wars?


    Waren da, war eine klasse lustige und unterhaltsamme Lesung


    Ging knapp 90 Minuten und es wurden Kapitel in Reihenfolge der Pokalspiele von drei Schauspielern vorgelesen


    Es gab einige neue Anekdoten und witzige Ereignisse die wir noch nicht kannten.


    Das Buch haben wir uns dann im Anschluss gekauft.


    Witzig waren zwei Sachen:


    Hans Meyer saß als normaler zahlender Zuschauer im Publikum um seine eigene Geschichte zu hören. 8) 
    Hinterher hat er auf vielfachen Wunsch noch Bücher signiert.


    Das zweite


    Hatte mein Geld für das Buch Daheim liegen lassen, sind dann wie die gestörten zur Bank und wieder zurück.


    Der Hans hat die Story dann mitbekommen und meinte zu mir mir : ich hätte dir das Geld ausgelegt, dann hättest ned so rennen brauchen


    Und wir wären a schenes glubbpärchen und ob man ein Foto von uns machen darf :lol:


    Immer noch a klasse Kerl der Hans


    Und das Buch ist Spitze :!:

  • Danke dir :)


    Ich hatte neulich meinen Schwager in Spe aus Karlsruhe zu Besuch, der war von den Nürnberger Sehenswürdigkeiten (Burg, Dürer-Haus) weniger begeistert, als davon zu sehen wo Hans Meyer wohnt und wo Morlock's Lottoladen ist ;)
    Und das als KSC-Fan ;)