Transfervorschläge

  • Dieser Diminick Drexler ist nicht umsonst zum besten ofensiven Mittelfeldspieler gekürt worden vom Kicker. Der würde unser Angriffsspiel sicherlich beleben, bzw. eine mehr als brauchbare Alternative u Möhwald darstellen. Ich halte ihn für absolut erstligatauglich und wenn man ihn bekommen könnte, sollte man ihn holen.


    Außerdem werden uns in der Abwehr einige ausgemusterte Ergänzungsspieler nach der Saison verlassen. Die sollte man durch passendere Leute ersetzen. Zumindest auf der RV brauchen wir ein Backup für Valentini und gegen einen gestandenen Innenverteidiger vom Schlage eines Dominik Maroh hätte ich auch nichts einzuwenden. Auch auf der DM-Position seh ich, obwohl Erras gut gespielt hat gegen Aue, Steigerungsbedarf. Zumal uns Petrak ja vermutlich verlassen wird.

    Auch hier wäre mir ein Routinier wie Timmy Simons sehr willkommen. Man braucht Erfahrung auf dieser Schlüsselposition. Im Angriff sind wir derzeit find ich gut aufgestellt. Lediglich einen OM wie Drexler würde gerne noch dazu holen.

  • Margreitter und Ewerton gehen an die 30 ich glaube nicht daß wir auf der IV Position einen Erfahrenen brauchen.

    Einen RV Back up, einen Erfahrenen 6 er, Rechtsaußen Konkurrenz für Salli, einen zweiten TW. Einen vierten IV, allerdings eher Jung mit Talent würde ich sagen.


    Der Rest ergibt sich je nach Abgänge. Da wird es drauf ankommen was mit Sämtliche Leibspieler Plus Leibold, Möhwald passiert.

    Dazu kommt daß in der Regel jedes Jahr ein Spieler mit längeren Vertrag ein Angebot bekommt und unbedingt gehen will.

  • Mit Mühl und Löwen haben wir zwei Talente mit aufsteigender Tendenz, die IV können. Was mir fehlt ist einer mit Erstligaerfahrung, der die Abwehr dirigieren kann. https://www.transfermarkt.de/d…aroh/profil/spieler/41023

    Bezahlbar, ablösefrei, kennt den Verein und sein Umfeld und hat jede Menge Buli-Erfahrung. Darf von mir aus gerne wieder kommen.


    Fürs DM schlag ich ihn hier mal vor: Eugen Polanski von Hoffenheim.

    https://www.transfermarkt.de/e…nski/profil/spieler/19548

    Ebenfalls im Sommer ohne Vertrag. Würde doch zu uns passen, oder nicht?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von T-Byrd ()

  • Drexler hat jetzt ein halbes Jahr erfolgreiches Zweitligatreiben auf dem Zettel. Da sollte man genauso vorsichtig sein, wie bei unseren Jungspunden, die nach 10 guten Spielen in der zweiten Liga in die Bundesliga wechseln.

    "Ich spiele am liebsten Freitags, dann kann man am Wochenende noch das ein oder andere Bierchen trinken", Hanno Behrens

  • An dem Drexler warn doch in der WP schon einige Premier Glubbs dran, denke da blebt uns die Goschn truckng

    Der immense Usus exterritorialer Vokabeln in der germanistischen Linguistik ist mit dezidiertem Fanatismus auf das maximale Minimum zu reduzieren!
    zu deutsch: Gebraucht net so viele Fremdwörter!

  • Im Gegensatz zu unseren Jungspunden ist Drexler aber ein gestandener Profi, der auch schon bei größeren Vereinen unter Vertrag stand, sich aber damals nicht in der ersten Liga durchsetzen konnte. Das kann man so nicht vergleichen.

    (Von) Tradition kann man (sich) nicht(s) kaufen!

  • Im Gegensatz zu unseren Jungspunden ist Drexler aber ein gestandener Profi, der auch schon bei größeren Vereinen unter Vertrag stand, sich aber damals nicht in der ersten Liga durchsetzen konnte. Das kann man so nicht vergleichen.

    Trotzdem bleibt es dabei, dass er in seinem relativ hohen Alter erst seit sechs Monaten seine Zweitligatauglichkeit unter Beweis stellt. Das qualifiziert ihn noch nicht zwingend für höhere Aufgaben.

    "Ich spiele am liebsten Freitags, dann kann man am Wochenende noch das ein oder andere Bierchen trinken", Hanno Behrens

  • Drexler wäre klasse, aber mit Vertrag bis 2020 für uns denke ich unerschwinglich. Da wird es Vereine aus der Premiereleague oder 2. Liga in England geben.

    Ich versuche mich aber auch mal an ein paar Vorschlägen die ich für realistisch halte und von Spielern die ich auch gut einschätzen kann. Also von Spielern aus der aktuellen 2. Bundesliga:

    Holstein Kiel: Ducksch und Lewerenz. Beide haben nur noch bis 2019 Vertrag (Ducksch in Pauli). Mit Ducksch hätten wir eine echte Alternative zu Ishak als Stoßstürmer. Ich traue ihm sogar zu, dass er sich durchsetzen könnte. Im Gegensatz zu Ishak ist Ducksch auch außerhalb der Box torgefährlich. Lewerenz wäre einfach eine zusätzliche spielstarke und ballsichere Alternative für das zentrale Mittelfeld.

    Arminia: Brian Behrendt, Vertrag läuft aus. Routinierter, vielseitig einsetzbarer Defensivspezialist mit starkem Fernschuss.

    Heidenheim: Ronny Philp, Vertrag bis 2019. Brauchbarer Backup auf RV.

    Bochum: Anthony Losilla, Vertrag bis 2019: Technisch starker Defensivspezialist mit Torgefahr.

    Philipp Ochs (Vertrag in Hoffenheim bis 2019)

    Kevin Stöger und Thomas Eisfeld (Verträge laufen aus): Könnten Möhwald ersetzen

    Kaiserslautern: Mwene (Vertrag bis 2019) ebenfalls möglicher Backup für Valentini

    Christoph Moritz (Vertrag läuft aus). Hatte zuletzt keine guten Jahre, aber an guten Tagen definitiv Qualität.

    Westvorstadt: David Raum und Levent Ayicek (Vertrag bis 2019); definitiv noch entwicklungsfähige Spieler mit großem Talent

    Pauli: Buchtmann (Vertrag bis 2019): Torgefährlicher Stratege (wenn er fit ist)

    Braunschweig: Nymann (Vertrag läuft aus): spielstarker Mittelstürmer

    Dynamo: Philipp Heise (Vertrag bis 2019): Ersatz für Leibold

    Natürlich weiß ich, dass wir auch Verstärkung in der Spitze des Kaders benötigen. Was da machbar sein wird, an Zugängen aus der 1. Liga und international, kann ich allerdings nicht seriös einschätzen. Dafür fehlt mit die Phantasie.

    Ich vertraue da auf MK und AB und traue vor allem unseren Trainern zu, dass sie die o.g. Spieler auch noch besser machen würden, als wir sie teilweise bisher gesehen haben.

    "Egal was passiert, wir lieben dich sowieso"

    Best of ever:

    Köpke - Pinola - Glauber - Giske - Reuter - Galasek - Gündogan - Mintal - Eckstein - Zarate - Ciric

    :fahne:

  • Da sind ein paar Namen dabei, da wäre es wohl besser nicht aufzusteigenen.

    Mit denen in Liga 1, dass würde wahrscheinlich im Desaster enden.


    Aber auch ein paar interessante!

    Buchtmann, Heise, Drexler, sind interessant und realistisch.

    Mich würde dieser Abdullahi, (wird der so geschrieben?) von Braunschweig jucken.

    Lieber stehend sterben, als kniend leben!

  • Ich habe bewusst Spieler mit Verträgen bis 2020 und länger weggelassen. Ich glaube einfach, dass bei Laufzeiten von 2 Jahren und mehr Ablösesummen aufgerufen werden, die wir uns nicht leisten wollen und können.

    "Egal was passiert, wir lieben dich sowieso"

    Best of ever:

    Köpke - Pinola - Glauber - Giske - Reuter - Galasek - Gündogan - Mintal - Eckstein - Zarate - Ciric

    :fahne:

  • https://www.transfermarkt.de/p…loom/profil/spieler/36688


    So jemanden in der Art bräuchten wir für die Bundesliga auf jeden Fall. Jemanden gestandenen, der als Abräumer vor der Abwehr agiert.

    Wernbloom wird gehaltstechnisch so versaut sein, dass er für uns sicher nicht erschwinglich ist. Einen Spielertyp wie ihn würde ich jedoch sofort mit Handkuss nehmen.

    Und wer hätte damals auch gedacht, dass wir jemanden wie Galasek oder Simons verpflichten 8)

    ...zu Fürth oder zu Bayern gehen, hätt mein Stolz niemals gewagt!