Transfervorschläge

  • ich glaube (und halte es auch für sinnvoll), dass die Kaderplanung für die kommende Saison eher konservativ ausgerichtet wird und dafür zügiger vonstatten geht. Sprich Bornemann wird Spieler holen, die auch zu uns in die zweite Liga gehen. Dabei wird dann Planungssicherheit vor großen Namen geben.

    Der Aufstieg ist nach wie vor nicht viel mehr als ein Gedanke und keineswegs sicher. Wenn wir am Ende wieder in die Röhre schauen, sollten wir nicht vor so einer unglücklichen Transferphase stehen wie vor zwei Jahren, gerade beim zu erwartenden riesigen Aderlass, der uns dann droht.


    Die entscheidenden, riesigen Verstärkungen wird es zum bezahlbaren Preis für uns auch nicht geben. Realistischerweise brauchen wir solche auch nicht zwingend, weil im Falle eines Aufstiegs der Teamgedanke im Vordergrund stünde und man den Spielern, die das federführend geschafft haben, dann wohl auch die Möglichkeit geben würde, zu spielen.

    Allein aus unseren Leihspielern und auslaufenden Verträgen ergibt sich schon deutlich, dass bedarf auf den Außenbahnen bestehen wird, sowohl offensiv als auch defensiv. Wir bräuchten einen guten Backup für Valentini, vermutlich einen etatmäßigen Stammspieler auf der Linksverteidigerposition und zwei offensive Außen, die idealerweise in Konkurrenz zu Kerk, Salli und Palacios treten.


    Eine echte Verstärkung, je nach der Entwicklung von Erras, bräuchten wir eventuell auf der Sechserposition und ziemlich sicher im zentralen offensiven Mittelfeld als Möhwaldersatz.

    Wir können uns nicht aussuchen, wen wir lieben. (Jaime Lannister)

  • Also zunächst sind unsere Neuverpflichtungen gänzlich von der Klasse der Liga abhängig . (für viele steht es ja schon fest :roll:)

    Es sind noch 13 Spieltage und da ist noch einiges möglich.

    Ungeachtet dieser Tatsache, werden wir aufgrund auslaufender Verträge vornehmlich auf den AV -, DM und ZM

    Bedarf an neuen Spielern bekommen. In der Innenverteidigung und in der Offensive sehe ich uns gut aufgestellt,

    bestenfalls werden Spieler dazukommen, die die Qualität auf diesen Positonen erhöhen, sicherlich nur im Falle des Aufstiegs.

    Ob Möhwald und Leibold gehen, hängt natürlich auch davon ab. Unabhängig davon sind die v.g. Bereiche dann nachzubessern

    oder aufzufüllen. Ratsam ist es für diese Positonen schon jetzt zu scouten und ggfls. Vorverträge abzuschließen.

    Ich gehe aufgrund der bisherigen Erfahrungen mit unserem Manger davon aus, dass er bereits aktiv ist

    und wir bald entsprechende news bekommen.

    B.M. "....every Little Thing is gonna be allright.."

  • wenn er ne nummer zu groß ist kommt er die vorrunde kaum zum zug und macht gegen uns keine 5 buden? ich kann gar nicht verstehen, was der großteil so toll an ihm findet. klar, schnell isser aber bisher hat er mich kaum überzeugt.

  • Auslaufende Verträge 2018... 1. Liga



    Dominik Kaiser

    Dominic Maroh

    Kenan Karaman

    Gojko Kacar

    Edgar Prib

    Julian Schieber
    Gojko Kacar

    Makoto Hasebe

    Sejad Salihovic

    Georg Niedermeier

    Nicolai Müller

    Gotoku Sakai


    .

    .

    .

    und noch paar andere..... Robben, Ribery, Rafinha....

    So ein Scheissgekicke kann sich doch kein normaler Mensch antun...

  • Ach doch, wenn man Robben und Rybery kriegen könnte für sagen wir mal 800.000 p. A. würd ich ihnen einen 3-Jahresvertrag geben. Ohne Weiteres. 8)

    passen nicht in unser Konzept, wir brauchen keine Rentner:lol:

    Der immense Usus exterritorialer Vokabeln in der germanistischen Linguistik ist mit dezidiertem Fanatismus auf das maximale Minimum zu reduzieren!
    zu deutsch: Gebraucht net so viele Fremdwörter!

  • Das hier immer alle gleich daran denken, Spieler zu kaufen.

    Man könnte ja auch Spieler leihen, wie wir es schon vor dem Abstieg sehr gut praktiziert haben.

    Man denke da an Ekici, Schieber, Hegeler, Didavi....

    Da könnte man dann in die Reservemannschaften/ Tribünen der Topclubs (Chelsea, City... schauen ob da eventuell brauchbare Spieler sitzen und die dann ausleihen.

    Deren Spieler sammeln dadurch Erfahrung auf Höchsten Niveau und wir bekommen für ein bis zwei Spielzeiten ein hoffnungsvolle Talente.

    Klar kann das keine Dauerlösung werden, aber für die ersten Jahre um die Klasse zu halten muss sowas reichen.

    Dann kann man immer noch nach und nach Spieler fest verpflichten und sich so seinen eigenen Kader zusammenbauen.

  • Wir werden uns egal in welcher Liga wieder darauf einstellen können das der endgültige Kader nicht frühzeitig stehen wird.


    Im Falle eines Ligaverbleibes wird man wieder auf kurzfristig aufgehende Gebäudeöffnungen hoffen müssen und auch im Falle des Aufstieges wird man erst schauen müssen was die anderen so am Gabentisch übrig lassen werden.


    Für eine frühzeitige Kaderplanung fehlt uns schlicht die Kohle.


    Und ein Spieler mit einer gewissen Qualität wird schon erstmal wissen wollen in welcher Liga er spielt bevor er unterschreibt.

  • wird sicher elend schwer für Bornemann, da nen Mittelweg zu finden.

    Richtige Verstärkungen bekommen wir vermutlich wirklich erst spät, sei es wir steigen auf oder auch nicht.

    Wartet er aber bis zum Schluss ab und wir bleiben zweitklassig, dann droht ne mittlere personelle Havarie. Möh und Leibe sind dann nicht die einzigen Abgänge, mindestens Löwen und Ewerton dürften dann auch weg sein. Und die alle ersetz mal von der Resterampe, na Prost Mahlzeit.


    Vermutlich ist das genau der Grund, warum Bornemann sich auf keine AKs einlassen will. Geld für Neuzugänge wird in Zukunft so gut wie jeder haben, er legt halt eher Wert auf den Faktor Zeit. Sprich wollen wir Gescheite einfangen, dann müssen wir schnell sein.

    Bornemann sagt ja selbst der Verein plane bei Möhwald und Leibold seit Wochen parallel. Ich glaube da werden schon im März / April ein paar Personalien publik, da dürfte halt dann der ein oder andere Name dabei sein, über den man vielleicht auf Anhieb nicht so jubelt.


    Aber es muss meiner Ansicht nach erste Priorität sein, zunächst mal für kommende Saison einen konkurrenzfähigen Kader für die zweite Liga zu stellen. Geht nämlich der Aufstieg in die Binsen, werden wir ohnehin hart kämpfen müssen, um uns überhaupt in der 2. zu behaupten.

    Wenn wir aufsteigen und Verstärkungen für die Buli suchen, dann okay, gebe ich Dir recht, dann müssen wir uns hinten anstellen und warten bis sich was ergibt.

    Wir können uns nicht aussuchen, wen wir lieben. (Jaime Lannister)