Regionalligen und alles darunter

  • Argo.....man muß sich das mal vorstellen.

    Da wird vor einem Jahr noch Altona 93 vom DFB für vorbildliche Integrationsarbeit ausgezeichent und in diesem Jahr dürfen sie es nicht mehr !

    Das ist doch irgendwie ein Schildbürgerstreich, obwohl ja der Fifa-Paragraph irgendwie ansich Sinn macht........aber bis 'runter in die 4- Liga ?

    Altona steht auf einem Abstiegsplatz......das heisst im nächsten Jahr dürfen sie evtl. wieder Flüchtlinskinder integrieren. Verrückt !

    Des is Politik :heul:

  • Schwierig.

    Ich denke es geht runter bis zur vierten Liga um zweite Mannschaften und in England Farmteams der ersten Mannschaft mit einzubeziehen.


    Ansonsten könnte z.B. Man City Spieler einfach zunächst „unten“ parken und dann nach 1,2 oder 3 Jahren hochziehen, verleihen, etc.


    Trotzdem ist das mit Altona natürlich totaler Humbug.

  • Gut.....man kann ja durchaus den II. Mannschaften der Profivereine diesen Paragraph auferlegen.

    Zusätzlich gebe ich aber zu bedenken, daß gerade Deutschland in den letzten Jahren wohl weltweit überproportional Flüchtlinge aufnahm.

    D.h........für uns ist des doch irgendwie eine andere Situation wie in anderen Ländern.

    Ich denke, hier sollte der DFB mal bei der Fifa intervenieren.

    Nirgendwo findet eine bessere Integration von ausländischen Kindern statt, wie in Sportvereinen !

  • des mag ja sein Hamburger. Aber ich erwarte dass ein Funktionär eines Regionalligavereins ein Stück weit informiert ist. Wenn er das nicht weiss ist er fehl am Platz.

    Mag richtig sein, Sirtaki.....aber die Jugendabteilung von Altona hatte die große Fifa eben nicht auf dem Schirm und überhaupt nicht an so etwas gedacht.

    Ich habe selber im Altona-Stadion erlebt, wie in der Halbzeitpause kleine Mädchen mit Sammelbüchsen 'rumgingen und um Spenden baten.

    Sie wollten mit ihrer Mädchen-Mannschaft nach Berlin fahren und baten um Spenden für ihre Flüchtlingsmitspielerinnen, die sich die Reise nicht leisten konnten.

    Nenne mich altmodisch......aber ich finde so etwas schön.

    So war es früher immer in kleinen Vereinen........und dies unterscheidet sich doch um Lichtjahre vom Menschenhandel Reals und Barcas, oder ?!

    Da arbeitet ein kleiner Verein vorbildlich bei der Integration....und darf es nun nicht mehr. Verrückt.

  • Noch etwas zum Abschluß dieses Themas.

    Der Fifa-Paragraph sieht Ausnahmegenehmigungen vor und diese will Altona auch beantragen.

    Nur hat man dem AFC 93 schon seitens des HFVs ( Hamburger Fußballverband ) signalisiert, daß so ein Fifa-Verfahren und die Entscheidungsfindung länger dauern könnte und auch selten erfolgreich ist.

    Altona ist Letzter der Regionalliga Nord und ein Abstieg wahrscheinlich.

    Daher - bis das Verfahren durch ist, sind sie eh wieder abgestiegen und in der 5. Liga brauchen sie diese Ausnahmeregel nicht mehr.

    Irgendwie grotesk das Ganze.

  • des mag ja sein Hamburger. Aber ich erwarte dass ein Funktionär eines Regionalligavereins ein Stück weit informiert ist. Wenn er das nicht weiss ist er fehl am Platz.

    Naja oller GRieche, mag sein dass man den als Funktionär eines Regionalligisten kennen muss.

    Aber als das ganze begann waren die Oberligist. Wurden richtig gelobt für eine vorblidliche Integrationsarbeit. Nun steigen sie auf und was nun? Am Tag als der Aufstieg perfekt war (kann man auch in der Oberliga nicht einfach am Saisonende einplanen) dann alle integrierten Flüchtlinge rauswerfen?


    Es hilft dir nun sehr viel den Paragraphen zu kennen. Denn nun weißt du, dass du deine Integrationsarbeit in die Tonne klopfen kannst. Oder du machst einfach weiter wie bisher. In der Hoffnung das Radar schlägt nicht an. Oder was wäre dein praktikabler Vorschlag?


    Ein Gespräch mit der Fifa, offensichtlich dem korruptesten Haufen Funktionäre welche die Welt je sah zu führen halte ich persönlich für abwegig.

    Fan des Rekord-Rekordmeisters! Der Club war 68 Jahre Rekordmeister! Das schafft Bayern erst 2048 und da ist Uli H. 97 Jahre alt!


  • Gilt das für alle U Mannschaften, oder nur U19?
    Wie weit runter gilt das?

    Wie hoch ist "die Quote"?


    Es ist halt schwierig, eine allegemeingültige Regel zu finden.

    Altona ist eine positive Ausnahme - vor 4 Jahren wäre es bei RB oder auch mal bei SAP nicht so positiv gewesen.

    Obwohl 4. Ligisten, aber auf dem Wege nach oben mit klarer Aurichtung Talente zu kaufen und zu vermarkten.

    Ich wollte da nicht die Regel machen.

    FCN ein Leben lang... und nicht nur in der 1. Liga


    Manchmal verliert man - und manchmal gewinnen die anderen.

  • Die Fifa-Regel gilt für alle Jugendmannschaften ( denn die großen Vereine warben ja schon Kinder ab ) und sogar für die Mädchen-Mannschaften, wie mir berichtet wurde.

    Altona 93 hat sich zwei Schwerpunkte bei der Vereinsarbeit auf die Fahne geschrieben.

    Die Integration von Flüchtlingskindern und die Inklusion von Behinderten in anderen Bereichen.

    Das Erstere wurde ihnen nun untersagt.



  • http://www.sportschau.de/fussb…rm-dfb-bundestag-100.html