18. Spieltag: 1. FC Nürnberg – Dynamo Dresden (vor dem Spiel

  • Sonntag, 29.01.2017 13:30 Uhr 1. FC Nürnberg – SG Dynamo Dresden


    Tabelle:
    7. SGD 25:20 +5 27 Punkte
    9. FCN 30:29 +1 25 Punkte


    Hinspiel: 1:1


    FCN zuhause: 3S 2U 3N 12:11 11 Punkte
    SGD auswärts: 3S 2U 3N 9:9 11 Punkte


    Auf dem Papier sehr ausgeglichen…

    There are only 10 types of people in the world. Those who understand binary and those who don’t.

  • Bin mal gespannt, wie viele Zuschauer kommen.


    Sonntags könnten wieder ein paar mehr kommen, Dresden dürfte auch ordentlich mitbringen.


    35.000+ sollte auf jeden Fall drin sein, vielleicht steht sogar mal die 4 vorne.

    There are only 10 types of people in the world. Those who understand binary and those who don’t.

  • Ist die Zeitspanne nicht ein wenig weit hin? Was ist wenn wir da Minus 18 Grad haben? Eventuell verlegt werden muss und dies dann unter der Woche statt findet? Unter Normalbedingungen werden es wohl über 30 000 sein.

    Fan des Rekord-Rekordmeisters! Der Club war 68 Jahre Rekordmeister! Das schafft Bayern erst 2048 und da ist Uli H. 97 Jahre alt!

  • als erstes möchten wir Ihnen auf diesem Wege zum Start in das noch junge Jahr 2017 alles Gute und Gesundheit wünschen – und möglichst viele erfolgreiche Erlebnisse mit unserem Club! Die Mannschaft von Chef-Trainer Alois Schwartz befindet sich mitten in der Vorbereitung auf die Rückrunde der Spielzeit, die am Sonntag, 29.01.17, gegen Dynamo Dresden (Anpfiff 13.30 Uhr) ihren Auftakt erfährt.


    Diese erste Partie des Jahres ist auch der Anlass für unser Schreiben: Zum ersten Heimspiel gegen die Aufsteiger erwartet der 1. FC Nürnberg ein sehr hohes Interesse seitens der Dresdner Anhängerschaft – vielleicht haben Sie im Herbst 2016 mitbekommen, dass die Sachsen zum Auswärtsspiel bei den Münchner Löwen mit 23.000 (!) Anhängern angereist waren.


    Aufgrund unserer Einschätzung ist es für eine weitest gehende Fantrennung und einen geordneten Ablauf unter Einhaltung aller bau- und ordnungsrechtlichen Auflagen einmalig notwendig, ein erweitertes Gästekontingent in den Blöcken 27, 29, 31 und 33 zur Verfügung zu stellen.


    Die Erfahrungen aus den vergangenen Jahren (z.B. beim Relegations-Rückspiel gegen Eintracht Frankfurt) haben gezeigt, dass Gästefans im Stadion Nürnberg nicht im Oberrang platziert werden dürfen. Die Statik des Oberrangs erlaubt ausschließlich eine Sitzplatznutzung, was bei einer größeren Anzahl an Gästefans nicht sichergestellt werden kann.


    Aus diesen o.g. Gründen ist Ihre Dauerkarte einmalig für das Spiel gegen Dynamo Dresden storniert. Das bedeutet, Ihr Ticket ist am 29.01.17 in keinem Fall zutrittsberechtigt. Hierzu verweisen wir auf unsere Allgemeinen Ticket-Geschäftsbedingungen (10.4; http://www.fcn.de/atgb).


    Selbstverständlich haben wir für alle Abonnenten eines Sitzplatzes in den oben genannten Blöcken ein Kontingent reserviert; dieses befindet sich in der deutlich höheren Preiskategorie Haupttribüne, Kategorie 2, Block 42.


    Für einen reibungslosen Ablauf bitten wir Sie um die Beachtung folgender wichtiger Hinweise und Schritte:


    Bitte nehmen Sie bis Samstag, 28.01.17, entweder persönlich oder telefonisch Kontakt mit dem Service-Center auf.
    •persönlich im Service-Center (Max-Morlock-Platz 3, 90471 Nürnberg) unter Vorlage der Dauerkarte; kostenfreie Umsetzer-Tickets können auch von einer anderen Person für andere mitgenommen werden, sofern die Original-Dauerkarte vorgelegt wird
    •telefonisch unter 0911-2173333 (die Zusendung des Tickets erfolgt anschließend ohne Versandgebühr)


    WICHTIG: Am Spieltag selbst ist das Umsetzen aus organisatorischen Gründen nicht möglich!
    Das Ersatzticket kann auf Wunsch auch in einer anderen Preiskategorie (HT Kat. 2 oder niedriger) kostenfrei auf freie Plätze ausgestellt werden.


    Der 1. FC Nürnberg bedankt sich für Ihr Verständnis und freut sich auf ein baldiges Wiedersehen im Stadion Nürnberg.


    Mit freundlichen Grüßen



    1. FC Nürnberg e.V.
    Fußballkultur seit 1900