Andrew Wooten (SV Sandhausen) zum Club?

  • Nachdem gestern die NN den Namen schon genannt hat und Schwartz in der heutigen Print-NZ offen sagt, daß man sich mit Wooten beschäftigen würden (er nennt ihn seinen "Ziehsohn"), macht ein eigener Thread wohl Sinn.

    "Bevor ich in Fürth Fußball spiele, höre ich auf." - Raphael Schäfer, Kapitän der Pokalsiegermannschaft 2007, im April 2012.

  • Fänd ich klasse! Spielerisch ist er mMn besser als Burgi, bringt auch viel Wucht mit. 1:1 wird er ihn sicher nicht ersetzen, aber eine gute Lösung wäre er schon. Im besten Fußballeralter, hat seine Qualitäten auf dem Niveau nachgewiesen, nicht zu teuer. Solche Transfers und junge Spieler müssen die Zukunft sein.

    "Ich hoffe, dass ich 90 Jahre alt werde. Dann kann ich sagen, ich hätte 100 werden können. Aber ich habe in Nürnberg gearbeitet." ~Gertjan Verbeek

  • Ich hab mir bereits vor der laufenden Saison gewünscht, dass Alois Ihn aus Sandhausen mitbringt!


    Wooten würde mir gut gefallen. Gehört zum besseren Stürmer Material der 2. Liga, ist ablösefrei, wird aus Sandhausen sicher kein Phantasiegehalt gewohnt sein, hat eine (positive) Vergangenheit mit dem Trainer... - gibt schlechtere Vorzeichen!

  • Naja, getroffen gegen uns hat Hans-Jörg Criens auch gefühlt in jedem Spiel.


    Kenne Wooten ehrlich gesagt zu wenig. Hoffe mal das Beste!

    "Wir hatten alle die Hosen voll, aber bei mir lief´s ganz flüssig.“ Paul Breitner

  • Er hat zumindest in den letzten Jahren eine solide Quote an Toren und Vorlagen gebracht.
    Ich würde einen Transfer begrüßen!
    Bräuchte zudem wohl wenig Eingewöhnungszeit. Ich kann mir aber höchstens einen Transfer im Sommer vorstellen. Jetzt im Winter rechne ich aufgrund der angespannten Finanzen eher nicht damit.

    Es ist wieder richtig geil ein Glubbfan zu sein.8o Wie habe ich das Gefühl vermisst:fahne:

  • http://www.nordbayern.de/sport…-ein-nurnberger-1.5753108


    Zitat

    Andrew Wooten ist 27 Jahre alt, Stürmer und Torgarant des SV Sandhausen. Weil sein Vertrag im Sommer ausläuft, der FCN nach Alternativen in der Offensive Ausschau hält und der Club-Coach eine besondere Beziehung zum Kurpfalz-Knipser hat, könnte sich am Statusbericht des SVS-Stürmers jedoch bald etwas ändern.


    Sehe gerade, dass er schon 8 Tore heuer schon gemacht hat. Also er weiß wie man knipst...

  • Also ich könnte mir gut vorstellen das er (falls wirklich Interesse besteht) zur WP kommt, ist bei ihm für Sandhaufen doch genau so wie für uns bei Burgstaller, aber natürlich eine Frage des Geldes, oft geht es manchmal aber auch schnell, bis 31. sends ja nu a poor Dooch

    Der immense Usus exterritorialer Vokabeln in der germanistischen Linguistik ist mit dezidiertem Fanatismus auf das maximale Minimum zu reduzieren!
    zu deutsch: Gebraucht net so viele Fremdwörter!

  • RockyFrankenstolz schrieb:

    Also ich könnte mir gut vorstellen das er (falls wirklich Interesse besteht) zur WP kommt, ist bei ihm für Sandhaufen doch genau so wie für uns bei Burgstaller, aber natürlich eine Frage des Geldes, oft geht es manchmal aber auch schnell, bis 31. sends ja nu a poor Dooch


    und sowas ähnliches haben wir ja auch schon mal beim Trainer gemacht. Für unseren Trainer haben wir ne ordentliche Ablöse bekommen (was für uns sehr viel Geld war) und einen Teil davon nach Sandhausen weitergegeben (was wiederum für die sehr viel Geld war). Ähnlich könnte es auch bei Burgstaller/Wooten laufen

  • Mike 9816 schrieb:

    Wäre für mich, aufgrund seiner Leistungen beim SVS in den letzten Jahren, ein Wunschtransfer
    und sollte für uns auch machbar sein. :hoch:


    Also genauer betrachtet hat er bereits jetzt schon 8 Tore geschossen. Weit ausgeholt könnte man sagen, dass er in der Form seines Lebens ist :wink: . Zum Vergleich: In seiner ersten Saison bei Sandhausen hat er in der gesamten Saison 8 Tore geschossen.
    Gut möglich, dass er seine Torquote bald übertrifft :wink:

  • Wooten scheint zumindestens ein Spieler zu sein, der konstant auf (für zweitliga-verhältnisse) hohem Niveau spielt, regelmäßig trifft, nicht ständig verletzt ist und zurzeit auch ordentlich in Form ist.
    Außerdem käme er von einem kleineren Verein und wäre deshalb wohl auch gehaltstechnisch nicht sooo versaut. Wenn es sich irgendwie realisieren ließe, dann wäre ein Transfer im Winter sehr gut.
    Auch ein gutes Zeichen an den Rest der Truppe (z.B. Margreitter), dass sich der Club nicht gerade selber abschafft.