Michael Oenning

  • würd ihn jetzt nicht gleich von anfang an demontieren wollen. von mir kriegt er ne faire chance. dachte eigentlich auch nicht, dass er weiter/ das ding macht, weil er ja sowas wie der wunschpartner vom thommy war und ich nicht weiß, inwieweit er sich von diesem auch in gewisserweise emanzipieren konnte. kommt mir eigentlich relativ ausgeruht vor bzw. hat ne relativ ruhige austrahlung. mir tun diese interimstrainer, die 2-3 spiele machen und dann doch abgekanzelt oder zurück ins zweite oder dritte glied müssen immer ein bischen leid. weiß nicht viel über ihn - kam von wolfsburg II - hab irgendwo hier gelesen, dass er auch mal beim dfb trainiert hat, stimmt das? also, toi,toi,toi michael, vielleicht schaffst du mit guten ergebnissen ja nen sprung den keiner erwartet.

  • Um ehrlich zu sein ich hätte ihn nicht zum Interimstrainer gemacht,er ist doch " von Heesen geprägt" und darum wird sich zumindest bein Aachenspiel nichts ändern weder an der Einstellung noch an der Aufstellung, ausserdem wenn ein neuer Trainer kommt wird er wahrscheinlich eh seinen eigenen Co-Trainer mitbringen, was wird dann aus Oenning?


    Hoffentlich finden sie schnell einen neuen Trainer, Slomka oder Doll fände ich gut.


    Lorant wäre auch nicht schlecht, aber der ist ja Trainer bei ATA Spor München in der Bezirksliga!

    Ich habe viel verloren,
    doch nie meine Träume
    manche wurden wahr
    die meisten aber
    blieben Schäume

  • Ich denke Oenning kann für den Club noch einiges tun. Wenn nicht als Trainer oder Cotrainer, so doch sicher in anderer Funktion. Wenn man sich mal seinen Lebenslauf ansieht und weiß, dass er auch schon einen Grimme Preis bekommen hat, dann lässt mich das aufhorchen. Wir sollten ihn unbedingt halten im Verein.

  • Also ich wünsch dem Oenning viel Glück fürs Spiel am Sonntag gegen Aachen und denk dass er ein guter Interrims-Trainer ist. Außerdem hoff ich dass er dann auch unter dem neuen Trainer Co-Trainer bleibt.

    FCN ein Leben lang!!!

  • Lasst den Oenning erst mal machen.


    Finde auch, dass er einen guten Eindruck macht.


    Vergesst nicht: am Sonntag ist vor allem die Mannschaft gefordert!


    Die haben jetzt auch was sie wollten, also sollten sie das auch mit einem
    überzeugenden Spiel und einem Sieg untermauern.


    Viel Glück Trainer!!


    Vielleicht bist Du ja die große Überraschung & alles wird gut :)

  • wer ihn vor dem spiel oder während des spiels schon mal mit einem auge beobachtet hat, der könnte durchaus den eindruck gewinnen, dass er kredit bei den spielern hat und kompetenz und autorität ausstrahlt.


    co-trainer in liga 1 (bzw. 2) wird man ja auch nicht nur, weul man nen gabelstaplerschein hat. die liste derer, die sich aus der co-trainer rolle befreien konnten, ist allerdings auch nicht allzu lang.


    wir werden sehen.

  • Von mir auch viel Erfolg und machs besser als TvH!

    Erinnerungen an eine geile Zeit: [media]http://www.youtube.com/watch?v=fE9b5-caHl0&feature=related[/media] und [media]http://www.youtube.com/watch?v=T4ag6GLm2Xk[/media] ---> Gänsehaut!

  • Leute Leute... ein Zirkus ist nichts dagegen!
    Der 1.FC Nürnberg hat nun jedes Fettnäpfchen das in den letzten 10 Monaten im Weg stand mitgenommen. Nein! wir haben darin getaucht!


    Klar wünsche ich dem neuen viel Erfolg (bin da etwas vorbelastet) :lol: 
    ABER unter uns Freunde...
    Wir brauchen ein Wunder...den wenn die Fußballgötter in weinrot auf einmal wieder "GUT" spielen können... haben wir in der ganzen Zeit charakterlosen Sch.... zugejubelt.
    Oder Sie können es nicht besser... und wenn das so ist wird auch der neue, egal wie der nu heißt. nix machen können.
    Irgendwie ist das alles Scheiße!


    Wir müssen müssen davon ausgehen das die richtig schlechten Zeiten erst noch auf uns zukommen.
    Warum?
    Welcher Trainer ist so bescheuert hier anzufangen, ich mochte TvH auch nicht mehr, aber das war moderne Hexenjagd.
    Glaubt bitte nicht das das nicht im ganzen Land so aufgefasst wird.
    Wir werden sehen welche Spieler noch Lust haben bei UNS zu spielen, oder welche gerne zu uns kommen wollen?
    Gell, Herr Pinola, gell Herr Mintal, gell Herr.....
    Am Sonntag 1550 Uhr sind wir schlauer...


    Fazit: TvH hat mit seinen Rücktritt bei mir wieder Respekt erlangt!

  • so also hab jetzt auch noch mal kurz ein bischen gestöbert, war wie gesagt mal im dfb-trainerstab etwa der u18/u20 - denke schon ein indiz für, dass er was von fußball versteht. dann gladbach co von holger fach und danach co. in wolfsburg. dann cheftrainer der u18 vom vfl bochum - wenn ich ihn mir so am montag angeschaut habe, hat wirklich ne sehr angenehme, unaufgeregte aber konzentrierte aura - wie gesagt - vielleicht klappt´s ja - von mir aus soll er seinen großen kariere-durchbruch schaffen.

  • eibix schrieb:

    Ich denke Oenning kann für den Club noch einiges tun. Wenn nicht als Trainer oder Cotrainer, so doch sicher in anderer Funktion. Wenn man sich mal seinen Lebenslauf ansieht und weiß, dass er auch schon einen Grimme Preis bekommen hat, dann lässt mich das aufhorchen. Wir sollten ihn unbedingt halten im Verein.


    Das er den Grimme Preis bekommen hat, ist schön für ihn, bringt dem FCN aber gar nichts!

    Ich habe viel verloren,
    doch nie meine Träume
    manche wurden wahr
    die meisten aber
    blieben Schäume

  • am sonntag will ich in erster linie sehen, dass die mannschaftmoral zeigt und sich den arsch aufreißt