Kerk zurück zum Club?

  • Schwache letzte Saison + seine altbekannte Verletzungsanfälligkeit + Streich hat keine Verwendung für ihn + nur 1 Jahr Restvertrag = dürfte eigentlich selbst für unsere Verhältnisse bezahlbar sein. Ein fitter Kerk tut uns fußballerisch sicher gut.

  • Giodagge schrieb:

    Schwache letzte Saison + seine altbekannte Verletzungsanfälligkeit + Streich hat keine Verwendung für ihn + nur 1 Jahr Restvertrag = dürfte eigentlich selbst für unsere Verhältnisse bezahlbar sein. Ein fitter Kerk tut uns fußballerisch sicher gut.


    sehe ich genau so...

    Der immense Usus exterritorialer Vokabeln in der germanistischen Linguistik ist mit dezidiertem Fanatismus auf das maximale Minimum zu reduzieren!
    zu deutsch: Gebraucht net so viele Fremdwörter!

  • Giodagge schrieb:

    Schwache letzte Saison + seine altbekannte Verletzungsanfälligkeit + Streich hat keine Verwendung für ihn + nur 1 Jahr Restvertrag = dürfte eigentlich selbst für unsere Verhältnisse bezahlbar sein. Ein fitter Kerk tut uns fußballerisch sicher gut.


    Alles korrekt.


    Mir wäre es jedoch lieber, man würde das bisschen Geld das wir haben, in einen soliden Innenverteidiger investieren.


    Boggerl-Olymp Bärenfell perversions GmbH und CoKain © by putzi

  • bogoahlsiega2007 schrieb:


    Alles korrekt.


    Mir wäre es jedoch lieber, man würde das bisschen Geld das wir haben, in einen soliden Innenverteidiger investieren.


    Solange Kutschke uns noch auf der Tasche liegt, passiert da relativ wenig...

  • Wenn Kerk seine damalige " Nürnberger Leistung " abruft, wäre er die gewünschte Verstärkung.
    Leider konnte er diese Leistung in Lautern in keiner Weise bestätigen, zudem macht mir seine Verletzungsanfälligkeit erhebliche Sorgen.
    Kurz - ich hätte bei diesem Transfer sehr gemischte Gefühle.......mit einer Tendenz, lieber nicht.

  • Denke halt, dass in Nürnberg der Wohlfühlfaktor auch wieder hinzukommen würde, den er in Lautern wohl weniger hatte. Verfolge ja Instagram und er hängt eigentlich ständig mit Leibold rum. Da hätte er dann auch wieder einen besten Kumpel im Team und könnte evtl ganz anders aussehen, als noch in Lautern...

  • ThePunisher84 schrieb:

    Ich schätze, er konnte seine Leistung nicht abrufen, weil er eben mit seinen Wehwehchen zu kämpfen hatte... Wenn er wirklich fit bleiben würde, dann ist er ne Verstärkung, wie gesagt.


    Ja....wenn er wirklich fit ist und vor allen Dingen bleibt.....dann sicher.
    Leider lässt dies seine Krankenakte der letzten Jahre nur bedingt vermuten.
    Wir haben nun wirklich wenig Geld und ich weiß nicht, ob dieses Geld dann sinnvoll ausgegeben würde.
    Diejenigen die jetzt jubeln, sind nachher die Ersten, die diesen Transfer kritisieren, wenn er nur die halbe Saison spielt.

  • ThePunisher84 schrieb:

    Ich schätze, er konnte seine Leistung nicht abrufen, weil er eben mit seinen Wehwehchen zu kämpfen hatte... Wenn er wirklich fit bleiben würde, dann ist er ne Verstärkung, wie gesagt.


    Zusätzlich war Kaiserslautern diese Saison auch alles andere als eine besonders gute und stabile Truppe. Sicher ein Transfer mit gewissem Risiko, aber andere werden wir kaum mehr machen können. Mehr Bauchschmerzen würde ich bekommen wäre er der Möhwald-Ersatz, nicht ganz unwahrscheinlich. Ich hoffe außerdem man macht sich Gedanken über die Abschlussproblematik.
    Insgesamt würde ich mich aber trotzdem freuen wenn er kommen würde.

  • Was mich zusätzlich irritiert, ist, daß unsere Verantwortlichen ja Hufnagel von Freiburg fest verpflichten wollen....so war zumindest zu lesen.
    Hufnagel und Kerk von Freiburg transferieren ?
    Wie soll das finanziell gehen ?
    Kann es sein, daß es sich bei der Kerk-Geschichte um eine Zeitungsente handelt ?
    Zu Hufnagel haben sich unsere Verantwortlichen zumindest schon konkret geäussert.
    Ist nur so ein Gedankengang von mir.

  • Lupo89 schrieb:

    Denke halt, dass in Nürnberg der Wohlfühlfaktor auch wieder hinzukommen würde, den er in Lautern wohl weniger hatte. Verfolge ja Instagram und er hängt eigentlich ständig mit Leibold rum. Da hätte er dann auch wieder einen besten Kumpel im Team und könnte evtl ganz anders aussehen, als noch in Lautern...


    Na bei unserem Glück verleiht AB Leibold ein Jahr nach Kaiserslautern nachdem
    Kerk unterschrieben hat um Spielpraxis zu sammeln und Kerk reißt nach 10 Min im ersten Spiel der Meniskus...

    Ich bereue diese Liebe im Moment grad net.

  • Naja, ein fitter Kerk würde uns wohl sicher gut tun und könnte mit Valentini den rechten Part einer Flügelzange bilden.


    Was seine Verletzungsanfälligkeit angeht: er wäre nicht der erste Spieler der sich durch ein angepasstes Athletiktraining stabilisieren könnte. Allerdings halte ich den Club gerade in diesem Bereich nach den Erfahrungen der vergangenen beiden Jahre für nicht gut aufgestellt. Da hatten wir meinem Empfinden nach zuviele Verletzungen die auf muskuläre Instabilität zurückzuführen sind. Aber gut, dass müssen die Verantwortlichen analysieren. Das geht nicht aus der Ferne.


    Insgesamt ist Kerk aber sicher die Kategorie Spieler die unsere Qualität tatsächlich anheben könnte. Torgefahr hat er bei uns übrigens auch bewiesen. Also in meinen Augen - je nach Preis - schon ein interessanter Transfer.

    Todo-List Bornemann Saison 2017/18:
    Ordentl. IV und Stürmer holen! --> erledigt
    Kammerbauer(-), Erras(x), Teuchert(-), Leibold, Möhwald verlängern! --> offen
    Gislason abgeben! --> erledigt

  • Hamburger Clubfan schrieb:

    Was mich zusätzlich irritiert, ist, daß unsere Verantwortlichen ja Hufnagel von Freiburg fest verpflichten wollen....so war zumindest zu lesen.
    Hufnagel und Kerk von Freiburg transferieren ?
    Wie soll das finanziell gehen ?
    Kann es sein, daß es sich bei der Kerk-Geschichte um eine Zeitungsente handelt ?
    Zu Hufnagel haben sich unsere Verantwortlichen zumindest schon konkret geäussert.
    Ist nur so ein Gedankengang von mir.


    Kicker schreibt ja plötzlich, dass man die Leihe für Hufnagel verlängern könnte. Also da stand nicht mit Weiterverpflichtung...