17. Spieltag: Fortuna Düsseldorf - 1. FC Nürnberg (vor dem Spiel)

  • der vielseits beliebte Zweckpessimissmus...:heul::support:

    Neee.....eigentlich nicht.

    So bin ich wirklich nicht gestrickt und nichts wünsche ich mir mehr als einen Aufstieg.

    ( Dieser Wunsch liegt unter meinem Gabentisch und wird Sylvester nach einmal erneuert. ;) )

    Aber diese Sch....Enttäuschungen, die man immer und immer wieder über die Jahrzehnte erlebt hat, will ich nicht wirklich wieder an mich 'ranlassen.

    Verstehst du mich ?

  • Neee.....eigentlich nicht.

    So bin ich wirklich nicht gestrickt und nichts wünsche ich mir mehr als einen Aufstieg.

    ( Dieser Wunsch liegt unter meinem Gabentisch und wird Sylvester nach einmal erneuert. ;) )

    Aber diese Sch....Enttäuschungen, die man immer und immer wieder über die Jahrzehnte erlebt hat, will ich nicht wirklich wieder an mich 'ranlassen.

    Verstehst du mich ?

    Hamburger, das wird nie enden ..... aber sieh es mal anders ......

    ich sag zu Bayernfans immer (und in HH passt es ja fast noch besser....),

    "Ihr tut mir leid, seit 50 Jahren nicht einmal aufgestiegen...."

    You poor take courage, you rich take care - This earth was made a common treasury
    for everyone to share (B. Bragg)

  • Hamburger, das wird nie enden ..... aber sieh es mal anders ......

    ich sag zu Bayernfans immer (und in HH passt es ja fast noch besser....),

    "Ihr tut mir leid, seit 50 Jahren nicht einmal aufgestiegen...."

    :lol:

    Den Spruch werde ich mir merken, wenn ich mal wieder mit großkotzigen HSVern rede.

    Egal......vielleicht habe ich auch heute nur so einen " mellow-yellow-Tag " und hätte meine post besser nicht geschrieben.

    Sie spiegeln halt nur manchmal meine seelische Verfassung wieder.

    " Laß nichts an dich ran......du wirst ja doch nur wieder enttäuscht. "

    Wie auch immer, betrachtet einfach diese posts als nicht geschrieben. ;)

  • Neee.....eigentlich nicht.

    So bin ich wirklich nicht gestrickt und nichts wünsche ich mir mehr als einen Aufstieg.

    ( Dieser Wunsch liegt unter meinem Gabentisch und wird Sylvester nach einmal erneuert. ;) )

    Aber diese Sch....Enttäuschungen, die man immer und immer wieder über die Jahrzehnte erlebt hat, will ich nicht wirklich an mich 'ranlassen.

    Verstehst du mich ?

    Ne.8)

    Dieser Zweckpessimissmus funktioniert nämlich psychologisch nicht.:wink:

    Du erwartest jetzt etwa eine Niederlage gegen Düsseldorf oder Lautern... tief in dir drin hast du aber die Hoffnung auf jeweils einen Sieg, die Hoffnung auf den Aufstieg, ja sogar die Hoffnung auf die Zehnte. Das entspricht nämlich der Natur des Fan-Daseins. Natürlich kann der Club nicht jedes Spiel gewinnen und vielleicht steigt er auch nicht auf, und das führt zu Enttäuschungen. Aber auch das gehört zum Fan-Dasein. Und nur weil ich in ein Forum 10x schreibe, der Club gewinnt nicht (als Beispiel), schmälert dies nicht meine Hoffnung, die ist nämlich immer da, sonst wäre ich nicht Fan!


    Aus eigenen hier im Forum durchgeführten Studien konnte ich übrigens feststellen, dass diejenigen, die im Vorfeld immer am meisten schreiben, es wird nix, hinter paradoxer weise am meisten enttäuscht waren, wenn es auch so gekommen ist.:wink:

    Ok, das ist etwas überspitzt, aber eigentlich in jedem Spieltagsthread oder Analyse thread gut nachzulesen. Man kann sich einfach nicht selbst belügen...:wink::thumbup:

  • So, nach dem ganzen EU Wirrwarr kümmere ich mich mal wieder um die schönen Dinge des Lebens...meinen Glubb!

    Ich fiebere dem Spiel entgegen und kann es kaum erwarten...und ich will auch meine Euphorie nicht künstlich bremsen! Ich glaube einfach dran, dass diese Mannschaft dazu in der Lage ist, uns in Düsseldorf zu verzücken und glücklich zu machen!

    Hoffentlich ist bald Montag

  • Genau Blondie, besser kann man es nicht umschreiben, dieser Frenggische Pessimismus macht halt nicht einmal vor den Toren Hamburgs halt;)

    Der immense Usus exterritorialer Vokabeln in der germanistischen Linguistik ist mit dezidiertem Fanatismus auf das maximale Minimum zu reduzieren!
    zu deutsch: Gebraucht net so viele Fremdwörter!

  • Den ersten Absatz deines postes kann ich unterschreiben, xxlthl.

    Da hast du wohl recht.


    Beim zweiten Teil jedoch,( zumindest bei mir ), eher nicht, denn nichts würde ich mehr bejubeln als einen Aufstieg......sch...egal, was ich vorher dachte. ;)

  • Den ersten Absatz deines postes kann ich unterschreiben, xxlthl.

    Da hast du wohl recht.


    Beim zweiten Teil jedoch,( zumindest bei mir ), eher nicht, denn nichts würde ich mehr bejubeln als einen Aufstieg......sch...egal, was ich vorher dachte. ;)

    geht mir genauso. Ein Aufstieg wäre das größte, weil ich das vor der Saison überhaupt nicht erwartet hätte. Ich habe schon zuviel Enttäuschungen mit diesem Verein erlebt. Deshalb lieber defensiv denken und jedes Spiel so angehen und dem Gegner genügend Respekt einräumen. Die Rolle des Jäger ist mir lieber als gejagt zu werden. Ein Sieg am Montag könnte tatsächlich eine gewisse Euphorie auslösen. Aber bis zum möglichen Auf.. liegen noch einige Stolpersteine auf dem Weg.