Confederations Cup

  • 260507 schrieb:

    Die WM dort auszutragen ist sowieso der größte Schwachsinn unter Blatter und das muss was heißen! Ich möchte nicht in ein Land reisen in dem ständig Menschen auf offener Straße erschossen werden, keine Infrastruktur vorhanden ist, etc.
    Natürlich ist es für die Menschen dort etwas Besonderes aber wenn man ausländischen Fans keine Sicherheit gewährleisten kann hat eine WM dort nix zu suchen!


    Wenn man bedenkt was für ein Aufstand mit Sicherheit und Weiterverkauf der Tickets bei uns vor 3 Jahren gemacht wurde! :roll:


    Ganz meiner Meinung! Nachher haben sie 12 Betonklötze rumstehen, die nur zu 30% ausgelastet sein werden, da sie die billigen Eintrittspreise aufgrund des Unterhalts nicht halten werden können. Ansonsten macht man für 4 Wochen einen schön bunten Anstrich über alle Probleme, inklusive AIDS, Jugendkriminalität, Armut und den immer noch riesigen Rassenunterschieden.
    Ist der FIFA-Tross erstmal weitergezogen, interessiert sich wieder keine alte Sau dafür.

  • 260507 schrieb:

    Heute bei der Eröffnung nur 15000 von 60000 Zuschauern. Wegen der schlechten Infrastruktur (=wenig Busse) haben es die meisten nicht pünktlich geschafft! :roll:


    Respekt!


    Stell dir erstmal vor, wenn 10 000 angeheiterte Engländer und 14 000 feiernde Holländer versuchen, in einem fremden Land ins Stadion zu kommen, und das dann nicht klappt... Bei den Ticketpreisen hätte man so seine Ausschreitungen hausgemacht. Vielleicht sollte der Blatters Sepp noch ein paar Busse spenden. :roll:

  • CM schrieb:

    Herrjeh, diese Tröten sind ja fürchterlich. Das hört sich wie das Surren von tausend Stechmücken an, und das über 90 Minuten... wird bei der WM wohl nicht anders sein :?


    Stimmt, hat sich mehr nach Formel 1 angehört als nach Fußball... :D

  • wikinger schrieb:


    Ich hab mir eh nicht viel davon erwartet. Werd mir evtl. Italien-Brasilien anschauen, aber sonst geht mir das ziemlich am Arsch vorbei. Da interessiert mich die U21-EM schon mehr.


    Eben, die ist wenigstens in Göteborg. 8)


    Der Confed-Cup ist selten ein echtes Highlight, von wenigen guten Spielen abgesehen. Dafür ist auch die Teamauswahl logischerweise zu klein, bei einer WM findet man doch immer ein paar Exoten, denen man irgendwie den Daumen drückt. Ansich ist so ein Interkontinentalturnier schon ne feine Sache aber irgendwie hat das Turnier auch keine echte Tradition und ist eigentlich relativ bedeutungslos in den Köpfen der meisten (Fans + Verantwortliche).


    Interessant war der Confed-Cup als er vor der Haustüre war, weil man doch ein paar lustige Gestalten gesehen hat - und mit etwas Glück hat man auch günstige Tickets gehabt (ich kann mich z.B. erinnern, dass wir für Argentinien-Australien 40 Tickets zu umgerechnet 6 € das Stück hatten - für ein munteres Spielchen mit 6 Toren).

  • 260507 schrieb:

    Die WM dort auszutragen ist sowieso der größte Schwachsinn unter Blatter und das muss was heißen! Ich möchte nicht in ein Land reisen in dem ständig Menschen auf offener Straße erschossen werden, keine Infrastruktur vorhanden ist, etc.
    Natürlich ist es für die Menschen dort etwas Besonderes aber wenn man ausländischen Fans keine Sicherheit gewährleisten kann hat eine WM dort nix zu suchen!


    Wenn man bedenkt was für ein Aufstand mit Sicherheit und Weiterverkauf der Tickets bei uns vor 3 Jahren gemacht wurde! :roll:


    Stimmt es kommen jedes Jahr Tausende von Touristen in Südafrika ums Leben .
    Wenn man keine Ahnung hat sollte man lieber seinen Mund halten .

  • Also ich habe gestern mal kurz zum Spiel Sudafrika vs. Irak geschaltet und 10 Minuten haben mir gereicht...


    Normalerweise müsste Südafrika bei der WM 2010 sang und klanglos in der Vorrunde ausscheiden. Ich habe mich auch mal mit denen ihren Kader beschäftigt und laut transfermarkt.de ist der gesamte Kader nicht mal 1 Mio. Euro wert :lol: . Zum Vergleich Frankreich 15 Mio. Euro oder unser GLUBB mit 1,2 Mio.!


    Ich würde fast aber ne Wette eingehen, dass Südafrika mindestens das Achtelfinale erreicht. Ich will niemanden was unterstellen, aber ich denke, die Schiris werden für die pfeifen. Die FIFA will die bestimmt weiterkommen lassen. Man hat es ja auch 2002 bei Südkorea und Japan gesehen. Südkorea kam ins Halbfinale, alles klar! Die Italiener und Spanier singen ja jetzt noch ein Lied davon.


    Außerdem werden die "ganz überraschend" eine leichte Gruppe bekommen. Vielleicht so: Südafrika, Saudi-Arabien, Chile und Dänemark. Selbst da dürften die keine Chance haben, aber wie gesagt, ich bin mal gespannt...


    Man hat's ja auch jetzt beim Confed-Cup gesehen. Südafrika, Irak, Neuseeland und ok Spanien. Aber die andere Gruppe ist viel schwieriger: Italien, Brasilien, USA und Ägypten...


  • Wie? Der Glubb-Kader ist nur 1,2 Mio. wert? So schlimm ist der Bader nun doch nicht. :wink: Mintal alleine ist schon mehr wert (und Eigler, Boakye, Pinola, Schäfer, Wolf, etc. auch). Wonach richtet sich denn bitte diese Zahl?


    Mit den Schiris wiederum geb ich dir recht.


    Wie soll man eine Auslosung mit Papieren in Kugeln denn bitte anständig fälschen? Also so weit reicht mein Vertrauen in die FIFA dann doch noch.


  • Natürlich meinte ich den Durchschnittswert der jeweiligen Kader, so wie "ClubChris" es auch verstanden hat. Ist doch logisch!


    Ich hab nicht von fälschen geredet, sondern von ganz überraschend :wink: 
    Da gibt's schon irgendwelche Tricks, sich leichtere Mannschaften zuordnen zu lassen, oder was sagst du zu Folgendem:


    WM 2002:


    Gruppe D: Südkorea, USA, Polen und ok Portugal
    Gruppe H: Japan, Belgien, Tunesien und ok Russland


    aber Gruppe F: England, Argentinien, Schweden und Nigeria


    Klingelt's :wink::?::!:


    Außerdem wurde NICHT interessanter Weise nach der Vorrunde 1. Gruppe A vs. 2. Gruppe B gespielt, sondern anders...


  • Dann schreib nicht "laut transfermarkt.de ist der gesamte Kader nicht mal 1 Mio. Euro wert ". Das ist nämlich schon missverständlich. :wink:


    Und was die Gruppen angeht, braucht sich ja Deutschland auch nicht beklagen:


    WM 2002: Deutschland, Irland, Saudi-Arabien, Kamerun
    WM 2006: Deutschland, Polen, Ecuador, Costa Rica


    Es gibt halt immer Todesgruppen und leichte Gruppen. Was die "Tricks" angeht: Wenn du darunter verstehst, dass D und BRA während der WM so gesetzt wurden, dass sie erst im Finale aufeinander treffen konnten, dann hast du recht. Aber bei vier Lostöpfen würde es glaub ich schon auffallen, wenn da einer während der Ziehung rummanipuliert.

  • @ MaddinXY:


    Lassen wir uns einfach überraschen! Ich bin einfach der Meinung, dass Südafrika eigentlich gar keine Chance auf ein Weiterkommen ins Achtelfinale haben dürfte, es aber eben trotzdem schaffen wird!


    Jeder kann sich ja dann eine eigene Meinung bilden, wie und warum sie es dann geschafft haben...
    Meine Meinung ist auf jeden Fall jetzt bekannt (leichte Gruppe, Bevorteilung durch Schiris usw.)


    Vielleicht werde ich mich ja auch irren, ich hoffe es ja und am Ende gewinnen immer die Deutschen :wink: