Dieter Hecking

  • niklas schrieb:

    Ohhh Mann, das in der 1.HZ war ne Katastrophe, die Abwehr war nicht mal Landesliga-Niveau :schaem::schaem:


    ...wie kann man denn den Vidosic als Abwehrspieler aufstellen


    da hätte er genauso den Eigler in der Abwehr spielen lassen können :schaem:


    Also in Mainz würd ich den Eigler mal ins Tor stellen und den Stephan als Spielmacher.

  • FCN4Ever schrieb:


    Na dann herzlichen Glückwunsch wenn Hecking für dich immer noch DER HECHT ist!
     :ohnmacht:


    Er hat ja zuletzt gute Arbeit abgeliefert, aber in München Eigler für Frantz und heute Vidosic als RV war der größte Schwachsinnn...


    Und wenn ich an vor der Saison denke, da wurde immer davon gesprochen, die Defensive muss besser als letzte Saison werden. Sehe da bisher keine Fortschritt ehrlich gesagt.

  • BruderLeichtfuss schrieb:

    Ja los mensch, Dieter du versager :ironie: 
    Schmeißt bloß den Hecking raus und holt sofort den Trainergott Meyer :ironie: 
    Junge Junge wenn ich hier einige Kommentare lese kommt es mir hoch :runter: 
    bissher 18 Punkte geholt mit dieser Mannschaft, und auf einmal der größte Versager in Nürnberg
    Ich glaubs echt nicht :wall:


    Die 18 werden es wohl leider bis zur WP auch bleiben!
    Keine Taktik, kein Konzept!
    Bisher nur Dusel und Spieler die über ihren Verhältnissen gespielt haben (Eckici, Gündogan)


    Mehr war es leider nicht!!

  • ... zu folgenden Punkten, die zu 100% für die Niederlage verantwortlich waren, würde ich gerne eine Stellungnahme von Hecking hören:


    - Warum gehen die Spieler mit einer Einstellung ins Spiel, die nicht einmal für ein Freundschaftsspiel akzeptabel wäre?
    (zu weit weg vom Gegner, keine Zweikämpfe angenommen, kein Kampf, keine Wille selbst ein Tor zu erzielen ...)


    - Warum experimentiert man auf einer Position auf der jeder Fehler zu einem Gegentor führen kann und läßt einen bisher auf jeder Position bundesligauntauglichen Spieler spielen?


    - Warum läßt man den Gegner erst 3:0 führen, bis man das Experiment beendet?


    - Warum verändert man dann auch noch die Innenverteidigung, statt Hegeler oder Cohen auf die rechte Abwehrseite zu stellen?


    - Warum läßt man gerade Wolf den Elfer schießen, der technisch sicher zu den schlechtesten unserer Spieler zählt?


    Da der Trainer für alle o.g. Punkte die Verantwortung trägt, geht diese Niederlage auch zu 100% auf seine Kappe!

  • lucinasco schrieb:

    und andy wolf den elfer schießen zu lassen war ja auch ein geniestreich.


    Der Hecking ist auf den Platz gesprintet und hat Wolf ins Ohr geflüstert:"Du schiesst und kein anderer, haste verstanden?" ???
    Hab ich gar nicht gesehen.


    :schaem:


    :ironie:

    Geist zu haben hat den großen Nachteil, dass man fortgesetzt genötigt ist, ihn an halbe Narren zu verschwenden.


  • Wird am Reinert-Taktik-Tisch sicher gezeigt!

    'Cause a man who'd trade his liberty for a safe and dreamless sleep
    Doesn't deserve the both of them and neither shall he keep


  • Alles gesagt.Danke! :hirn:

  • KillerDriller schrieb:


    Wird am Reinert-Taktik-Tisch sicher gezeigt!


    Hat der Wolf vielleicht gerotzt und wir wissen noch gar nix? :crossed: 
    Es lebe die 4er Kette, die heute Auge´s Schneekette glich ... Selten hab ich mir einen Dominik Reinhardt zurück gewünscht, nachm 0:2 war´s soweit :mrgreen:

    Geist zu haben hat den großen Nachteil, dass man fortgesetzt genötigt ist, ihn an halbe Narren zu verschwenden.

  • Joey


    Da widersprichst du dir aber!
    Anscheinend ist Meyers "Sch..." so gut für deinen Trainergott, dass er ihn einem Cohen vorzieht!
    Der Junge hätte defensiv Biss...und wenn ein Trainer das nicht sieht - es tut mir leid!


    Hecking ist ein Blinder!


    Schau dir bloß die Auswechslungen (Personal + Zeitpunkt) und dann dazu die entsprechenden Spielstände in den Partien an (zum jeweiligen Wechselzeitpunkt)...
    V O G E L W I L D!!!


    Und los gings beim 0:1 auf Schalke letztes Jahr!
    1 minute vor Schluß bringt er Mintal gegen völlig harmlose Schalker!
    1 Minute vor Schluß einen 2. Stürmer!!!!


    Es tut mir leid...
    Der Typ hatte mehr Glück als Verstand!


    UND DESHALB:
    Hat er als Trainer noch NIE etwas gerissen...und wird es auch nie tun!
    Den kannst getrost in die gleiche Schublade packen wie den TvH und den Oenning!


  • Tatsächlich hatte sich mMn ursprünglich Franz den Ball geschnappt - Wolf wollte halt Verantwortung übernehmen. Dafür dass er den Elfer schoß, kann Hecking aber wirklich nichts ..

    "Eine schöne Kombination auf dem Fußballplatz ergibt sich nicht einfach so. Schönheit ist die Abwesenheit von Zufällen."
    Felix Magath


  • Gebackener Blödsinn :schaem:

    "Eine schöne Kombination auf dem Fußballplatz ergibt sich nicht einfach so. Schönheit ist die Abwesenheit von Zufällen."
    Felix Magath

  • Ich halte Hecking für nen guten Trainer für den FCN, mache das jetzt nicht von einzelnen Entscheidungen abhängig.


    Es scheint eben nicht jeden Tag die Sonne.


    Klar wäre wohl niemand im Stadion auf die Idee gekommen gerade Vidosic als RV aufzustellen.

  • hattrick schrieb:


    Er hat ja zuletzt gute Arbeit abgeliefert, aber in München Eigler für Frantz und heute Vidosic als RV war der größte Schwachsinnn...


    Und wenn ich an vor der Saison denke, da wurde immer davon gesprochen, die Defensive muss besser als letzte Saison werden. Sehe da bisher keine Fortschritt ehrlich gesagt.


    Die Defensive ist doch besser als letzte Saison. Den Vorwurf mangelhafter Defensivarbeit wird sich unser sorgloses Mittelfeld wohl eher noch gefallen lassen müssen. Laß den kleinen Beißer außen und den Volvo wieder zurückkommen und die Geschichte schaut wieder ganz anders aus. Man darf da jetzt die Offensivabteilung der Bauern nicht mit den Lauterern vergleichen, da liegen schon Welten zwischen und mit der Stammmannschaft (außer Pino, aber Palle hat den doch ganz ordentlich vertreten) wäre das heute bestimmt ansehnlicher gewesen. War halt zu vieles heute aus der Not heraus geboren. Vidosic war heute ein Griff ins Klo, da gibt´s keine zwei Meinungen. Aber da würde ich Hecking keinen Strick draus drehen wollen, einzig aus dem (zu) späten Zeitpunkt der Auswechslung. Scheinbar muß man manches auch mal sacken lassen, der Schock saß wohl tief.
    Wichtiger ist doch, daß er die Mannschaft in der Pause so erreicht hat, daß sie sich nochmal aufgebäumt hat. Das gefällt mir diese Saison richtig gut. Die Einwechslung von Wollscheid und der Positionswechsel von Wolf auf die rechte AV- Position waren goldrichtig. Risiko muß sich halt auch mal auszahlen. Ein Tor hat doch gereicht, um Lautern nochmal so richtig ins Schwimmen zu bringen. Macht der Andy den Elfer rein, holt der Sippel den Kopfball von Julian nicht so grandios aus der Ecke..., hätte, hätte, hätte... :cry:
    Mund abputzen, Vidosic draußen lassen oder gleich auf die richtige Position setzen, Ekici mal ein wenig Defensivverhalten beibringen und weitermachen.