Dieter Hecking

  • Ich warte immer noch auf "Dieeeeeeter Hecking" Fangesänge im Stadion!


    Mit Worten fast unbeschreiblich, was Dieter aus unserer Mannschaft rausgeholt hat und wo wir momentan in der Tabelle platziert sind.


    - Die "alten bekannten" wieder in guter Normalform
    - Wollscheid und Chandler aus unbekanntem schwarzen Terrain zu Stammspielern geformt (Wollscheid ist für mich momentan eigentlich der beste deutsche Abwehspieler in der Bundesliga ; wir haben in der Innenverteidigung sogar momentan ein Luxusproblem)
    - Zusammen mit Martin Bader im Nachhinein betrachtet sehr gute Transfers getätigt: Vor der Saison wurde ein Cohen, ein Mak belächelt, schlugen aber voll ein (v.a der Erstgenannte). Des Weiteren die gewisse Erfahrung mit dem exzellenten Simons auf der 6er Position geregelt und mit Hegeler, Ekici und Schieber die gewisse Würze verbreitet.


    Großartig!


    Bleibt nur noch zu sagen: Gute Besserung an Albert Bunjaku und v.a. an Mike Frantz dem Pechvogel!

  • nachdem was derzeit aufm Trainermarkt los ist und welche Namen aus Mangel an fähigen Leuten gehandelt werden:
    ich hab bissl Angst, dass Hecking Begehrlichkeiten bei einem der suchenden Vereine wecken könnte.
    FCB, HSV, Schalke, evtl. bald Wolfsburg, Frankfurt, Stuttgart suchen alle nen Trainer.
    und dass er hier in Nürnberg sehr gute Arbeit leistet, dürfte nicht unbemerkt bleiben.

  • Wer mal lachen will einfach mal ein paar Seiten zurück gehen. Zeitraum November bis zum Forenausfall. Dazu Popcorn und Coke. Definitiv besser als Two and a half men oder How I met your mother, was hier manche Experten fabriziert haben.
    Dieter Hecking macht jetzt seit über einem Jahr einen super Job in Nürnberg. Nicht erst seit dieser Rückrunde.

    Schuld ist die Monogamie. Sie ist vielleicht nicht gegen die Menschheit, aber ganz sicher gegen die Männer!

  • die angst teile ich nicht. wenn er nicht mehr mag, wird er gehen.
    dies wird immer so sein, egal was woanders passiert.


    kann der club ja dafür wieder einen anderen trainer anstellen, z.b. Felix Magath ist gerade wieder frei hab ich gehört.



    man muss natürlich sagen, dass hecking das in dieser saison mit den jungen leuten der auf- und einstellung bisher wirklich überragend macht.
    Nur der eine Vidosic-Fehler ist mir in Erinnerung. Ansonsten immer ideal auf den Gegner eingestellt.


    ob hecking z.B. beim HSV glücklich wird bezweifle ich. da ist sehr viel unruhe und es gibt lauter stars mit schwierigem Charakter (Rost, Nistelpriem, Guerrillo, Roberta etc.)

  • El Molotov schrieb:

    Wer mal lachen will einfach mal ein paar Seiten zurück gehen. Zeitraum November bis zum Forenausfall. Dazu Popcorn und Coke. Definitiv besser als Two and a half men oder How I met your mother, was hier manche Experten fabriziert haben.
    Dieter Hecking macht jetzt seit über einem Jahr einen super Job in Nürnberg. Nicht erst seit dieser Rückrunde.


    Er macht seit seinem 1. Spiel nen Super Job. Aber es gibt ja genug Experten hier die es immer besser wissen :schaem:


    Ich persönlich ordne die Leistung Heckings in der letzten Rückrunde um einiges höher ein als die jetzige.
    Er musste das Chaos welches OE hinterlassen hatte übernehmen und damit ein fast unmögliches Ziel erreichen.


    Bis auf das Auftreten beim 4-0 in HH konnte man ihm in dieser RR nix vorwerfen (und dabei hat er ganz klar gesagt, dass er die Mannschaft völlig falsch eingestellt hat! Er hat seinen Fehler einegsehen u. nicht irgend einen Müll von auf Augenhöhe oder sonstigem Scheissdreck gelabert!) Er hat das maximale Rausgeholt. 17 Punkte!
    Mehr war mit dem Kader auch net drin.


    Allen Eulen und wie sie auch hießen die ALLES besser wussten (informiert haben sie sich über Hecking scheinbar nicht), seinen Rauswurf schon vor dem 1. Spiel besiegelten hat er es so richtig gegeben!


    DANKE DIETER! WEITER SO!


    Wer mich persönlich kennt weiss ja was ich von ihm halte und das nicht erst seit gestern!

  • Off topic: Ob der HSV wohl gegen Köln auf Augenhöhe ist? Nix gegen MOE, aber der Spruch war ein Klassiker :wink:

    "Eine schöne Kombination auf dem Fußballplatz ergibt sich nicht einfach so. Schönheit ist die Abwesenheit von Zufällen."
    Felix Magath

  • Wär wirklich schade, wenn wir Opfer dieses Trainerchoas werden würden. Hecking macht hier einen exzellenten Job und holt aus dieser Truppe eigentlich mehr raus als möglich ist. Das weckt natürlich die Aufmerksamkeit anderer Klubs. Ich hoffe trotzdem, dass er noch lange bei uns bleibt. Er arbeitet vor allem zukunftsorientiert (siehe Wollscheid, Chandler, Mak,...) und lässt mich somit in eine glänzende Zukunft schauen. Nebenbei stehen wir noch auf dem sechsten Platz und könnten uns für die EL qualifizieren. Unfassbar! :hoch:

  • Austa - FCN schrieb:

    Laut Pressekonferenz heute ist er auf jeden Fall nächste Saison beim Glubb.


    Na hoffentlich! Aber Fussball ist ein schnelllebiges Geschäft, da kann noch einiges passieren. Ich würde mich nicht endgültig darauf verlassen.


    Wieso verlängert man Heckings Vertrag eigentlich nicht? Oder gab es schon irgendwelche Gespräche?

  • Jetstream93 schrieb:


    Na hoffentlich! Aber Fussball ist ein schnelllebiges Geschäft, da kann noch einiges passieren. Ich würde mich nicht endgültig darauf verlassen.


    Wieso verlängert man Heckings Vertrag eigentlich nicht? Oder gab es schon irgendwelche Gespräche?


    Durch Klassenerhalt hat er doch bis 2012 Vertrag. Mir wäre es lieber der Gündogan würde sich endlich mal entscheiden was Sache ist.

  • Jetstream93 schrieb:


    Na hoffentlich! Aber Fussball ist ein schnelllebiges Geschäft, da kann noch einiges passieren. Ich würde mich nicht endgültig darauf verlassen.


    Wieso verlängert man Heckings Vertrag eigentlich nicht? Oder gab es schon irgendwelche Gespräche?


    Faktisch ist der ja schon verlängert, da der Klassenerhalt erreicht wurde hat er 1 Jahr bekommen... Warum auch nicht das so beibehalten? Möglicherweise ist dann ggf. das Monatsgehalt etwas höher aber mal ehrlich, wozu 2 oder 3 Jahresverträge machen?


    Ein LvG wurde auch noch vor ein paar Monaten groß gefeiert, geht doch im Fussball im brutal schnell.

    Football is a gentleman's game played by ruffians and rugby is a ruffian's game played by gentlemen

  • Dude schrieb:

    ich glaube nicht, dass rein rechnerisch ein abstieg möglich ist.
    bei so vielen mannschaften dazwischen, die gegeneinander spielen, dürfte das nicht mehr klappen, selbst wenn wir alles verlieren und alles gegen uns läuft.


    mh, rechnerisch ist es noch möglich. und der glubb hat schon so manche rekorde geschaffen die für alle anderen schon nicht mehr möglich waren.
    ich persönlich bin erst beruhigt wenn es wirklich rechnerisch nicht mehr möglich ist. natürlich freue ich mich wenn es so weiter geht wie in den letzten acht spielen :-)

  • Sturmius schrieb:


    mh, rechnerisch ist es noch möglich. und der glubb hat schon so manche rekorde geschaffen die für alle anderen schon nicht mehr möglich waren.
    ich persönlich bin erst beruhigt wenn es wirklich rechnerisch nicht mehr möglich ist. natürlich freue ich mich wenn es so weiter geht wie in den letzten acht spielen :-)


    Oh Gott, da hat jemand aber noch viele Clubtraumas zu verarbeiten, nehme ich an :wink:


    An den Abstieg denke ich schon seit dem Stuttgartspiel nicht mehr. Ich würde all mein Vermögen darauf wetten dass wir nicht mehr absteigen. :wink: