Das sagt der Gegner

  • " .... Dann denke ich halt auch das wir uns immer noch in einer finanziell ehr unguten Situation befinden und wir uns schwer tun sichere Verstärkungen zu holen. ... "

    Sicherlich ist unser Verein nach wie vor nicht auf Rosen gebettet. Allerdings konnte sich der CLUB im letzten Sommer, einen Adam Zrelak für m.W. 1 Mio € Ablöse leisten. Daher schlägt Dein Argument bei mir nicht total durch.


    Schau, wenn Du aufgrund günstiger Fügung, fette Beute machen kannst, sucht sich der Kluge temporäre Verstärkungen für einen überschaubaren Preis. Nur der Einfältige läßt eine Ernte verdörren und sagt sich, wenigstens "kaa Risko gannga".


    Ich hatte mir zu Winterpause bei der damals vorliegenden Aufstiegschance, zumindest zahlenmäßig, mehr Verstärkungen bzw. Alternativen für die Offensive gewünscht.

  • Die Sache ist aber auch kein Wunschkonzert.


    Alle eingegangen Transfers waren in meinen Augen schlüssig. Und von dem was du für einen Teuchert kriegst kaufst halt noch lange keinen Messi. Und wenn wir nun unsere Transfers ansehen waren sie nach deinem Motto der Versuch unter günstiger Fügung temporäre Verstärkungen zu einem günstigen Preis. Und Zrelak war bis zu seiner Verletzung und ist auch aktuell die Million wert. Nur für eine Million wird es aktuell schon schwer sichere Verstärkungen zu holen. Und genau das hätte man gebraucht.

    Fan des Rekord-Rekordmeisters! Der Club war 68 Jahre Rekordmeister! Das schafft Bayern erst 2048 und da ist Uli H. 97 Jahre alt!

  • " ... der Versuch unter günstiger Fügung temporäre Verstärkungen zu einem günstigen Preis. ... "

    Kurzum und um die Offensivdiskussion abzuschließen, hätte ich mir diesen Winter, 1-2 Leihen mehr im Angriff gewünscht.


    Was in der Hinrunde überraschenderweise funktioniert hat, wird keine dauerhafte Lösung sein. Dazu muß der Verein neue Überlegungen anstellen, neue Konzepte entwickeln ggf. nachlegen und mit Transfers ergänzen. In diesem Punkt war für mich die sportliche Führung zu risikoscheu.


    Auswärts in Ingolstadt hast Du ja selber gesehen, daß mit Ishak und Stefanik, nicht einmal ein rudimentäres Konterspiel möglich war.

  • So, erste Stimmen der Kieler:


    Zitat

    [...] Dieses Spiel, zweier Mannschaften, die wirklich guten Fussball spielen, weckst enorme Vorfreude, ich kann es kaum abwarten, irgendwie so wie als Kind eben Weihnachten.

    Laßt uns sie einfach schlagen und den Traum aufrecht erhalten

    3:2 für Holstein!!!!!


    Zitat

    [...]Die Vorstellung gegen,Schalke,Dortmund,Bayern zu spielen,das ich das noch erleben darf.

    Genug geträumt,ein Sieg muss gegen Nürnberg her,dann kann es wahr werden.

    Wir müssen es auf den Rängen am Montagabend krachen lassen und die Spieler sollten kratzen,beissen,den Nürnbergern von der ersten Minute zeigen wer der Herr im Haus ist. [...]


    Zitat

    Wenn unsere Jungs Nürnberg besiegen, davon gehe ich natürlich aus, dann sind sie durch. Auch ohne Relegation. Nürnberg ist bereits angeschlagen und wird sich von diesem Schock (gleich Stich ins Herz) dann nicht mehr erholen...


    https://www.holstein-stoerche-…=70&t=1132&p=86599#p86599


    Die brennen logischerweise darauf, uns zu überholen. Wer kann es ihnen verdenken? Ich vermute, mit dieser Einstellung werden auch die Kieler ins Spiel gehen. Druck haben die sicherlich nicht, aber unfassbar viel Lust, uns zu ärgern. :|

    Michael Köllner gefällt das.

  • Ach ja, der letzte Beitrag ist schon amüsant. Da meint man, am Montag ist die Sache gelaufen. Vielleicht sollten die bedenken, dass sie danach noch nach Ingolstadt und Düsseldorf müssen. ^^

    Michael Köllner gefällt das.

  • Das ist ja das beste an unserer Situation:

    Selbst im schlimmsten Fall ist noch gar nichts gelaufen.

    Im besten Fall ist die Sache aber gelaufen, und zwar für uns.


    Angeschlagen, ja liebe Kieler, glaubt das nur.

    ;)

    Wir können uns nicht aussuchen, wen wir lieben. (Jaime Lannister)

  • Druck haben die Kieler auch. Wer so kurz vor dem Aufstieg steht will auch hoch. Egal ob Topfavorit oder Underdog.

  • Druck haben sie deutlich weniger als wir. Das muss aber nichts schlechtes sein, vielleicht braucht man in so einem Spiel eine Portion Druck, um wirklich die letzten paar Prozent rauszukitzeln.

    Wie gesagt, der Sieg in Dresden ging zu einfach, viel leichter als das Spiel eigentlich hergab, ähnlich wie unserer in Duisburg in der Hinrunde.

    Wenn es eng wird, das Spiel lange gleich steht, dann dürfte es uns leichter fallen als Kiel, an die Leistungsgrenze zu gehen, vielleicht sogar drüber hinaus.

    Wir können uns nicht aussuchen, wen wir lieben. (Jaime Lannister)

  • Druck haben sie deutlich weniger als wir. Das muss aber nichts schlechtes sein, vielleicht braucht man in so einem Spiel eine Portion Druck, um wirklich die letzten paar Prozent rauszukitzeln.

    Wie gesagt, der Sieg in Dresden ging zu einfach, viel leichter als das Spiel eigentlich hergab, ähnlich wie unserer in Duisburg in der Hinrunde.

    Wenn es eng wird, das Spiel lange gleich steht, dann dürfte es uns leichter fallen als Kiel, an die Leistungsgrenze zu gehen, vielleicht sogar drüber hinaus.

    Ich glaub jetzt nicht das man in dieser Saisonphase und bei diesem Tabellenstand über mehr oder weniger Druck philosophieren will.

    Beide Vereine haben in meinen Augen den selben Druck was die Gesamtsituation sportliche angeht.


    Der Spieltagsdruck sollte bei Kiel (Heimspiel und hinter uns, bei Niederlage sind wir ziemlich weg) größer sein als bei uns.

  • Scheissegal was irgendwer labert. Wir brauchen Punkte. Gewinnen wir gegen die Fischköpfe dann sind wir auch noch nicht durch aber es sieht deutlich besser aus. Verlieren wir, sieht es nicht ganz so gut aus es ist aber noch nichts verloren.


    Was mich wirklich freut ist dass die sich auch nicht hinten rein stellen können sondern offensiv agieren müssen. Deshalb kann das ein tolles Fußballspiel werden.

    Fan des Rekord-Rekordmeisters! Der Club war 68 Jahre Rekordmeister! Das schafft Bayern erst 2048 und da ist Uli H. 97 Jahre alt!

  • Was labert der Anfang??

    "Eine Menge 50:50 Entscheidungen gegen uns"

    Hat der Tomaten auf den Augen??

    Zwingend müssen Hermann, Duksch und Czichos die gelbe Karte sehen.

    So etwas von einen Heimschiri möchte ich auch einmal!

  • die eingesprungene Sense gegen Löwen in HZ 1 von hinten war glatt rot, sonst nix

    es waren viele 50 50 Entscheidungen gegen uns

  • Das treten von Duksch (???) gegen Kirschbaum, der den Ball schon hatte ist auch Minimum Geld. Wenn man die Zeitlupe sieht und er zweimal gegen Kirschbaum tritt, eigentlich sogar Rot.

  • Und für mich wars immer noch kein glasklarer elfer.

    Was will der Kieler ohne Ball im sechzener??

    Georg lässt das Bein stehen, leider ein Foul. Der Kieler nimmt das natürlich dankend an, würden unsere aber genauso tun.

  • Und für mich wars immer noch kein glasklarer elfer.

    Was will der Kieler ohne Ball im sechzener??

    Georg lässt das Bein stehen, leider ein Foul. Der Kieler nimmt das natürlich dankend an, würden unsere aber genauso tun.

    ich seh das anders: der Kieler stoppt den Ball, spielt ihn sogar zurück und rennt dann einen Meter vorwärts in die Extremitäten von Georg rein; für mich ein glasklares Stürmerfoul


    2 Minuten hätte das geben müssen

    es waren viele 50 50 Entscheidungen gegen uns

  • Georg lässt das Bein stehen, leider ein Foul. Der Kieler nimmt das natürlich dankend an, würden unsere aber genauso tun.

    ich seh das anders: der Kieler stoppt den Ball, spielt ihn sogar zurück und rennt dann einen Meter vorwärts in die Extremitäten von Georg rein; für mich ein glasklares Stürmerfoul


    2 Minuten hätte das geben müssen

    :loool:

    "Ich spiele am liebsten Freitags, dann kann man am Wochenende noch das ein oder andere Bierchen trinken", Hanno Behrens

    :demozirni:Glubbforum Steam-Gruppe