Beiträge von sirtakimann

    Ich würde dazu sagen dass es nicht die Investoren waren die diese beiden Vereine an die Wand gefahren haben, sondern die Antifussballer und größenwahnsinnigen Entscheider. Die haben die Vereine dahingebracht jetzt kniend leben zu müssen.

    Es gibt nichts schlimmeres für einen Verein als viel Geld zu haben das falsch investiert wird. Der Kapitalbedarf wird mit einem Abstieg ja nicht weniger.

    Solange man immer noch aus dem Sarg springen kann (HSV) schön und gut, wenn nicht (60) bleibt der Sargdeckel zu.

    Schuld sind aber nicht die Ismaiks oder Kühnes, sondern die Wildmosers und die ganzen Hamburger Kasperlesmanager der letzten Jahre !

    Alles Geld bringt dir gar nichts wenn das Management aus komplett unfähigen Anti-Fußballern besteht. Freiburg, Mainz oder Augsburg haben einen Bruchteil Etat von dem was Hamburg, Wolfsburg oder Köln aufwenden.

    Was bringen hohe Sponsorig Einnahmen oder eine Augsliederung wenn z.B. Woy und Bader Entscheidungen treffen ? Nichts !

    keiner ist nachtragend oder hätte es nicht verstanden...

    Aber die Lüge, dass jemand schreibt dass er verlängert hat, darf man schon richtig stellen? :gruebel:

    Hat gesagt, Hätte und würde reicht mir halt nicht. Es geht um Tatsachen :schaem: 

    Gündogan hat immer betont, dass er den Verein nicht ablösefrei verlässt, ihm etwas zurückgeben will, was er dann auch getan hat.

    Und das unterscheidet ihn von denen, die hier keinen mehr interessieren.

    Gündogan dürfte mit all den Nachschlägen wohl der sein, der uns bisher das meiste eingebracht hat.

    Alleine das zeigt schon den Unterschied!

    Das steht auch nicht zur Disposition und ändert an den Fakten gar nichts. Er hat seinen Vertrag nicht verlängert ! Punkt. -Ende- . Nur darum ging es mir und explizit darauf bezog sich auch mein Beitrag. Dass er einer besten Fussballer in den letzten 20 Jahren im Trikot des CLUBS war ist unbestritten.

    Ob sich ein Ex Spieler hier wohlgefühlt hat oder was er immer gesagt hat, interessiert mich nicht.

    Einer der wenigen, der sich bewusst dafür entschieden hat seinen Vertrag zu verlängern, damit der Club noch ne ordentliche Ablöse kassieren kann. Vielleicht sollten unsere Superstars mal ne Scheibe davon abschneiden...

    Nein, er hat seinen Vertrag NICHT verlängert!

    Er hat lediglich gesagt dass er ihn verlängern WÜRDE, wenn er denn nicht vorher wechselt. Geh in dem Faden mal 200-250 Seiten zurück.

    Ich find ihn auch einen der besten Fussballer auf der Position, aber diese ständigen Märchengeschichten und Legendenbildungen sind schmarrn.

    Er hat sich klüger in den Interviews verkauft als Teuchert, z.B.

    Deswegen ist er der ewige Charkater Held, der andere der undankbare. Fakt ist dass beide ihre Verträge NICHT verlängert haben, der eine ging im Sommer der andere im Winter.

    Ihr vergesst alle, dass Kaiserslautern ums Überleben kämpft und Kiel wahrscheinlich nicht zu 100% an den Aufstieg glaubt.


    Das muss man schon auch noch diesen Gesichtspunkten bewerten.

    Ich bewerte es so , dass der Herbstmeister beim abgeschlagenen desaströsen Letzten der Hinrunde gespielt hat....

    Das Kiel war mir persönlich aber schon viel zu lang maßlos überbewertet. Lautern war aber auch echt abartig bis jetzt. Da kommt der Martin, holt den heiligen Michael und schon könnens wieder Fussball spielen :lol:

    das ganze dürfte Korkut ein Stück weit motivieren es allen zu zeigen. Krass wie halt alle schon wissen dass es nix wird. :)

    Halte zwar auch nix davon, aber für einen Abgesang ist es noch zu früh.

    Der liebe Karbfm bringt mir ein Stück weit zu viele Sachen zusammen die niemand zur Disposition gestellt hat.

    Ich hab nie gesagt dass es easy war. Ich hab nie was gesagt dass man jetzt aufsteigt und ich hab auch nie bestritten dass Aue zuhause kein Selbstläufer wird.

    Man hat einen Möchtegern Favoriten im eigenen Stadion besiegt. Von einer angeblichen Topmannschaft wie Union kam rein gar nix. Ja, es hätte auch 1:1 ausgehen können. Aber wie gesagt, etwas Schlachtenglück braucht man.

    Für mich ist da noch gar nix gesagt wer aufsteigt....

    Starten dann ja mit Bader gleich ins Endspiel dass sie immer wollten. Die müssten ja in den verbleibenden 15 Spielen fast genau so viele Punkte aufholen wie sie in 19 Spielen geholt haben...bei der Dichte da unten ? Da findet nicht mal mehr der Martin noch Phrasen. :ohnmacht:

    Bin mir aber sicher dass die eine Lizenz für die 3. bekommen.

    Ich verstehe nicht, wie man das als Dreckssieg oder super glücklich abtun kann. Natürlich war das kein schöner Fußball, vor allem nicht in der zweiten HZ.

    Die vor der Saison von vielen Experten als "einzig wirklicher Favorit" bezeichneten Berliner Ostgoten hatten ein Heimspiel dass sie unbedingt gewinnen mussten.

    Der Druck lag also klar auf Union Berlin, man musste den Kontakt nach oben halten. Was haben sie denn zamgebracht ? Wieviel klare Torchancen hatten die nochmal im ganzen Spiel ? Der Club hat ihnen ordentlich den Schneid abgekauft und ihr Aufbauspiel im Keim erstickt. Das es teilweise schlimm anzuschauen war, lag einfach an der Taktik vom Kölli nach der Führung. Richtig gewechselt, keine echten Chancen zugelassen, abgezockt nach Hause gebracht. So würd ich das nennen !

    Etwas Glück gehört fast immer dazu.

    in der ersten Halbzeit hätte man zusätzlich auch einen Elfer für uns geben können, das Führungstor kam zustande weil man gute Einzelspieler hat, die einfach Qualität haben. Der Superstar Stolper Polter wurde komplett aus dem Spiel genommen.


    Es geht NUR so in dieser Drecksliga. Düsseldorf gewinnt fast jedes Spiel glücklich und unverdient, aber sie stehen oben in der Tabelle.


    Übrigens:

    Ich gehe heute nachmittag davon aus, dass Lautern ein Stück weit nach dem letzten Strohhalm greifen wird. Sie sind heute sicherlich etwas früher aufgestanden als die Düsseldorfer und werden das Spiel mit Vollgas angehen ohne in den Rückspiegel zu schauen. An Kiel glaub ich ehrlich gesagt nicht wirklich, Ingolstadt und der Super-Favorit sind schon etwas abgehängt. Schaut doch ganz ordentlich aus !