Beiträge von Grabbers

    AS ist sicherlich kein schlechter Trainer!

    Aber der Vergleich mit dem heutigen Trainerteam (die Betonung auf Trainerteam) und der jetzt vorhandenen Mannschaft ist völlig nutzlos.

    AS war mit der Mannschaft und der Situation bei uns auf verlorenen Posten. Hat aber ehrliche Arbeit geleistet.

    Oft hatte es den Anschein, dass er arg rudert und kein Vertrauen in seine Arbeit hatte.

    Nachwuchsspieler musste man ihn fast aufzwingen und Sabiri, Löwen und Co waren für Ihn zur zweite bis dritte Wahl.

    Richtige Arbeit an einem Konzept habe ich vermisst.

    In Karlsruhe hat er es geschafft den Verein wieder in die richtige Richtung zu steuern.

    Ich drücke Ihm die Daumen:crossed:

    Die Diskussion über die Torquote führt zudem aus meiner Sicht am eigentlichen Problem vorbei.:/

    Es geht um die nun, durch den fehlenden Spieler Typ, erforderliche neue Spielweise.

    Wenn kein Mikael im Zentrum die Bälle festmacht oder die Innenverteidiger auf sich zieht.

    Jetzt wird sich zeigen wie variabel die Mannschaft mit solchen Aufgaben umgeht.

    Drücke jetzt schon die Daumen und hoffe das Glück steht uns bei.

    Jetzt kommt der Saison Zeitpunkt in dem es um die Wurst geht. Alle Mannschaften, und da war auch Pauli ein Beispiel, sind von der Leistung ganz eng beieinander.

    Regensburg wie auch Duisburg sind in der Liga angekommen.

    Duisburg ist wieder so ein Gegner, der uns mit Konter aus dem Spiel nehmen will. Stoppelkamp, Tashcy, Wolze, Iljutcenko und Souza sind aber nicht nur im Konter gefährlich.

    In der Abwehr ist der oben genannte Wolze recht offensiv auf der linken Seite müssen Sie aber Hajiri nach der zehnten gelben Karte ersetzen.

    Mit Sicherheit ein richtiges Spitzenspiel!

    Wow bei den Namen Duisburg und Regensburg muss ich mich erst daran gewöhnen.

    Wenn Pauli so spielt wie heute, dann muss man dort erst mal einen Punkt holen.

    Sicherlich hätten wir heute auch mehr als einmal ein Tor schlucken können.

    Nach vorne waren ein paar mal die Bälle zu ungenau. Wenn sich Räume bieten, dann muss man auch den Ball entsprechend tief spielen!

    Hoffe MK und BS lassen sich etwas für den Sturm einfallen. MI hat schon sehr gefehlt!

    Jeder Punkt über der 60 Punkte Marke dürfte zählen.

    Soweit ich die Tabelle kenne haben wir heute früh noch 40 Punkte.

    Mathematik habe ich zwar nicht studiert, aber es fehlen noch 20 Punkte bis zur Punktzahl, welche überschritten werden muss.

    In dieser Saison war kaum ein Spiel einfach so gewonnen und sieben Siege sind nicht ohne!

    Aus meiner Sicht sollte man die Ernte möglichst bei trockenen Wetter einfahren. ;)

    Nicht selten vernichtet das Wetter kurz vor der Ernte den Erfolg des ganzen Jahres!:rolleyes:

    Warum wohl feiert man Erntedank im Oktober und nicht im Juni.:winke:

    So jetzt von mir genug zum Thema muss mich ab jetzt auf Pauli vorbereiten.:bounce:

    :fahne::fahne::fahne::fahne:

    Wie sagt man so schön: "Man sollte das Fell des Bären erst verteilen, wenn er erlegt ist";)

    Bis jetzt haben wir vielleicht eine super Ausgangslage. Aber jedes Spiel muss erst gespielt werden!

    Morgen ist eines dieser Spiele.:winke2:

    In der Liga ist es mit Sicherheit so, dass jeder.jeden schlagen kann.

    Warum sollte dann dieser Funkel mit seiner.Mamnschaft schon durch sein?

    Für die Relegation brauchen die auch noch vier bis fünf Siege.

    Weil Freiburg eine größere Wertschätzung zeigt?

    Weil Freiburg schon Bundesliga spielt?

    Weil seine Berater ihm dazu geraten habe?

    Weil der Glubb ihm nicht genug Perspektive bietet?

    Weil.... Weil...

    Aus meiner Sicht seine Sache. Bei uns ist er mit genug Möglichkeiten bestückt worden. Um sich auch in Freiburg zu beweisen hat er genug Talent.

    Hoffentlich lernt er viel hinzu und vielleicht bringt er sogar uns noch einmal weiter.

    Das er den Weg über Freiburg geht ist sicherlich nicht der einfachste Weg. Aus meiner Sicht hätte er bei uns eine bessere Chance gehabt seine Karriere vorran zu bringen.

    Was das aber mit dieser Häme soll verstehe ich nicht.

    Meine Hoffnung ist, dass er es schafft und im Herzen ein Glubberer bleibt.

    Er soll allen erzählen wie schön es war bei uns;)

    Pauli und die Eisernen haben sich ein Image aufgebaut. Neben den Fußball haben sie beide durch flotte Sprüche und Aktionen eine sehr hohe Medienpräsenz.

    Dies muss unser Glubb von diesen beiden Vereinen lernen.

    Sportlich können beide Vereine nur neidisch zu uns schauen8o

    Jetzt habe ich schon feuchte Hände und warte auf Montag Abend.

    Hoffentlich klappt es mit den Auswärtspunkten:bang:

    Dr Grethlein hat mit Sicherheit einige gute Tätigkeiten beim Glubb gesättigt, aber er ist auch mit Sicherheit kein PR Mann;)

    Inhaltlich sind sein Aussagen auch mit Sicherheit richtig, aber warum er diese jetzt so erzählen muss:rolleyes::/

    Hoffentlich nimmt er sich in Zukunft ein wenig zurück und ist geschickter mit seinen Aussagen.