Beiträge von dsv

    RIP! :|


    http://www.fcn.de/news/artikel/club-trauert-um-ernst-luther/


    Zitat

    Der ehemalige 1. FCN-Spieler verstarb am 22.10.14 im Alter von 95 Jahren.


    Zitat

    Noch am Montag, 20.10.14, feierte Ernst Luther seinen 95. Geburtstag und war damit der älteste noch lebende ehemalige Club-Spieler. In den 1940er Jahren trug Luther das Trikot des Club und spielte unter anderem mit Max Morlock und "Zapf" Gebhardt zusammen. Gleich in seinem ersten Spiel 1942 erzielte er beim 4:0-Erfolg gegen die SpVgg Weiden alle vier Treffer.

    http://www.glubberer.de/l/luther__ernst/luther__ernst.html


    Zitat

    Luther spielte in den Kriegsjahren beim 1. FC Nürnberg und war z.B. am Halbfinalspiel um die Deutsche Meisterschaft 1944 gegen den Dresdner SC beteiligt, das 1:3 verloren ging.


    http://www.fussball-vorort.de/…gerecht-verteilt%22_18811


    Zitat

    Ein ganz Großer des Bamberger Fußballs feiert Geburtstag: Ernst Luther, Ehrenmitglied des FC Eintracht Bamberg 2010, wird am kommenden Montag, 20. Oktober, 95 Jahre alt. Luther begann seine erfolgreiche Laufbahn als Fußballer beim 1. FC Nürnberg, wo er sich als klassischer Mittelstürmer einen Namen machte. Nach dem Zweiten Weltkrieg verschlug es den gebürtigen Thüringer zum 1. FC Bamberg



    Alles Gute Ernst Luther (Mitspieler von Max Morlock)!
    Warum gratuliert bzw. verlinkt hefdla sowas nicht? Liest wohl nur noch yabasta. :|

    olymp69 schrieb:

    geht's um Aufstieg oder Klassenerhalt? :sherlock:


    :roll:


    Witzbold.
    Guckst du Threadtitel.
    Es geht um 2016 Europäische Mark.

    Argo schrieb:


    Immerhin hat Schramm erkannt worin unser Hauptproblem liegt. Die damalige Satzungsänderung bricht uns momentan echt das Genick.


    Ähja, aber das liegt nicht am fehlenden Präsidenten, oder?

    Tim aus Buktu schrieb:


    Ist schon lustig zu sehen, wie bspw. Schramm und auch Bader ne gute Woche nach der JHV Worte wie Geldgeber, Investoren und Satzungsänderung in den Mund nehmen. Natürlich ist es, wie im Falle des Stadions auch, wieder nur Blabla.
    Gleichwohl dürfte es ziemlich ulkig werden, wenn Woy und Bader irgendwann mal diesbezüglich auf Werbe- und Verständnistour bei den Steinzeittraditionalisten gehen müssten.


    Wenn es dazu kommen würde - keine Angst. Ich sehe sie schon vor mir "Bader/Woy haben es erklärt, haben selber kein gutes Gefühl. Bader ja auch schon FCN-Fan, hatte Tränen in den Augen. Geht halt leider nicht anders, sonst würden irgendwann Schamel und Schmelzer den Verein übernehmen und komplett verkaufen. Müssen wir tun. Hey, übrigens wurde der Vertrag von Mintal verlängert und auch der Domi Maroh soll bald zurückkehren!! Der Wasserpreis wird auf jeden Fall stabil bleiben!"

    olymp69 schrieb:

    schön, dass du beurteilen kannst, wo alle hin sollen. :roll:


    Bis jeder den Scheiss begriffen hat.

    Quali 2.Spieltag.


    http://www.kicker.de/news/fuss…r---spanien-verliert.html


    Spanien verliert 1-2 in Slowakei.
    Schweiz verliert in Slowenien 0-1


    Ukraine gewinnt Derby in Belarus 2-0.
    Litauen Derbysieger mit 1-0 gegen Estland
    Österreich gewinnt in Moldawien 2-1.


    Am Wochenende brisante Derbies Polen-Deutschland und Rumänien-Ungarn oder klasse Duelle wie Irland-Gibraltar, Niederlande-Kasachstan und Italien-Aserbaidschan


    Alle hin!

    http://www.nordbayern.de/nuern…-des-ausgleichs-1.3938965


    Zitat

    Als Fehler erachtet er die vor wenigen Jahren erfolgte Satzungsänderung. Ein Präsident habe ganz andere Möglichkeiten als ein Aufsichtsratsvorsitzender, behauptet er: "Dieser kann einmal mit der Faust auf den Tisch hauen, wenn ihm etwas nicht passt." So, wie dies Roth eben mehrfach getan hat. Dass er in seiner zehnjährigen Amtszeit Fehler begangen hat, verkennt Schramm nicht ("Menschen machen Fehler"), er geht aber nicht ins Detail.


    :wtf!::sherlock:


    Zitat

    Sein Problem lag offensichtlich im Naturell: Er hält partout nichts davon, harte Entscheidungen zu fällen, sieht sich selbst als Mann des Ausgleichs. Auch wenn er dabei in seinen Kollegen Hanns-Thomas Schamel und Günther Koch auf erbitterte Gegner gestoßen ist.


    Dangge Herr BaderHerr Schramm Herr Schamel & Herr Koch :!:

    Maddin schrieb:


    Nee, da muss was richtig, richtig Krasses passiert sein. Ich glaube auch, dass WoWo und Schäfer in den letzten Monaten nicht gerade dicke Freunde wurden. :wink:


    Vor dem Düsseldorf-Spiel beim Sky(?)-Interview war doch WoWo noch begeistert von Schäfer ("Würde bei mir auch spielen").

    Totti schrieb:

    Jetzt nochmal, ganz ohne Flachs: Glaubt ihr, man würde so weit gehen, wenn nicht von Schäfers Seite aus etwas wirklich schwerwiegendes vorgefallen sein muss? Selbst Balitsch, der für eine derartige Behandlung zehnmal geeigneter gewesen wäre, hat man nicht vor solch eine Wahl gestellt. Diese "sportlichen Gründe" bzw. "hat sich nichts zu Schulden kommen lassen" halte ich deswegen auch für vollkommenen Quatsch.


    Das ergibt alles zusammen irgendwie keinen Sinn.
     :nix:


    Also im Endeffekt alles wie immer am Valze.


    Wirtschaftlich keine Probleme mehr - heißt das die Stuhlfauth-Stubn hat wieder geöffnet? :salzi::prost:

    emilou schrieb:


    Nein vollkommen mißverstanden. Es wird darüber diskutiert, ob das bei einem (Schamel) als Beweis gilt, bei anderen aber nicht, oder ob gleiches Recht für alle besteht.


    Glaube halt einfach alles was IGZ und BAC uns vorgeben.
    Es ist nur zu unserem Besten. :unschuldig:

    NZ-Interview


    http://www.nordbayern.de/nuern…mal-laut-werden-1.3933554



    Zitat

    Ohne es zu wissen, kann ich mir natürlich vorstellen, dass der Verein ein Signal gegeben hat, wer aus Sicht des Vorstands wählbar wäre, und dass ich da dazugehöre. Ich selbst zähle mich aber weder zur Pro- noch zur Anti-Bader-Fraktion.


    Zitat

    Aber wenn Herr Schamel fordert, Ralf Woy muss weg, wofür es meiner Meinung nach überhaupt keinen Grund gab, und Martin Bader muss weg, ohne eine Alternative zu benennen, dann ist das fahrlässig.

    hoeschler schrieb:

    Wissen wir. Wo ist der Kir Royal Einspieler? Den scheißen wir zu mit unserm Jeld!


    Mit was sollen wir ihn zuscheißen?
    Muu und Kiyotake Schals?
    Gömmel oder Pro2020 Flyern?


    :|

    Raphael Schäfer (#1)

    Quelle: FCN.de


    Geburtsdatum: 30. Januar 1979
    Geburtsort: Heydebreck-Cosel
    Nationalität: deutsch
    Größe: 190 cm
    Gewicht: 94 kg
    Beim Glubb seit: 2008




    Die Karten könnten vermehrt in den Fanshop-Überraschungspaketen (Weihnachtspakten) auftauchen. :|