Beiträge von miguel

    uups, der spielt ja jetzt in Sandhausen, dachte der ist in unserer 2. Mannschaft.


    apropos Islandgurke: schlecht spielt der da bis jetzt nicht, Vorlage zum Tor mit schöner Flanke gegeben.

    Auffällig war für mich das inzwischen sogar die Heimmannschaften gegen uns bewußt defensiv auftreten.

    Von einem frühen Pressing hab ich jedenfalls nichts gesehen. Dagegen waren Sie mit ihren überfallartigen schnellen Kontern immer gefährlich. Ich gehe davon aus das Duisburg eine ähnliche Taktik fahren wird.


    Wir müssen also deutlich mehr Tempo und Präzision in unser Spiel bringen sonst werden wir die Abwehr der Duisburger nicht so leicht knacken. Es wird also ein schmaler Grat und ein Geduldsspiel vor allem wenn uns Ishak vorn drin fehlen sollte.

    Ich denke das war taktisch schön ausgefeilt von Kauzcinski, hinten dicht gemacht im Wissen, dass spielerische Lösungen auf diesem Acker schwer zu realisieren sind.

    tja, wenn ich mir das so durchlese, scheint CT ja ganz weit weg von zumindest nem Kurzeinsatz, sofern er auf der Bank sitzt.....da ist halt schon Kapazität im Sturm vorhanden, auch wenn es mom. nicht rund läuft.

    ohje..... vl. ist er ja heute sogar mit seinem Wundertrainer:loool: bei uns im Stadion:yikes:. Die Lautrer spielen ja in 3 Wochen gegen Aue.

    dem sollte AB ein lebenslanges SV verhängen, kann dann mit unseren SV'lern ja draußen abhängen

    Vielleicht erinnert sich ja jemand noch daran, in den ersten Heimspielen war unser Fussball ein ganz anderer: Gegner früh angelaufen, Pressing über 90min, schnelles Umschaltspiel.....denkt mal ans Spiel gegen Union, die sind doch zeitwiese nichtmal über die Mittelinie gekommen.........ich vermute das war einfach zu kräftezehrend um das saisonübergreifend über 90min durchziehen zu können.......aber so manchmal, zumindest in den ersten 15-20min eines Spieles, wünsche ich mir diesen Powerfussball zurück:)

    wenn die Diskrepanz zwischen 1. und 2. Liga inzwischen wirklich so groß ist, das ein zwar hoffnungsvolles Talent, bislang allerdings lediglich mittelmäßiger Ergänzungsspieler im Oberhaus das vierfache verdient, sehe ich nicht wie wir bei unseren finanziellen Möglichkeiten dem entgegenwirken können.......es sei denn wir steigen auf8)

    Es reichen eine Handvoll mittelmäßiger Zweitligaspiele für die Bundesliga. :D


    Kein Wunder, dass die Bundesliga international nur noch zweitklassig ist.


    Aja ade mach’s gut bei diesem Scheiss Verein!

    kann mich an keine handvoll mittelmäßiger Zweitligaspiele von ihm erinnern.....ansonsten d'accord!!

    Bin ja mal gespannt, wann der erste Lauterer auf unser Forum stößt.8)

    Man kann für den FCK (und natürlich in erster Linie für ihn selbst) nur hoffen, daß Strassers schnellstens wieder gesund wird. Transferperioden unter Bader, wo er ohne Absprache, besser Kontrolle, eines Trainers am Kader rumpfuschen durfte, freuten meist Spieler und Berater, endeten aber in der Regel sportlich katastrophal.


    Edit: Natürlich ist das auch für die FCK-Ultras eine sehr gute Nachricht. Bald gibt's Mannschaftsbesuche und neue Trikots.:thumbup:

    das macht Krügers schon in deren Forum, da müssen die hier gar nicht stöbern :-)

    schon richtig, allerdings sehe ich die Leistung weniger des Coachings von Beierlorzer geschuldet als vielmehr dem Umstand, das Beierlorzer einfach aufmerksam unsere Heimspiele analysiert hat (Dresden, Bielefeld...). Sobald uns ein Gegner früh anläuft, das Mittelfeld dicht macht, uns zu lang und weit zwingt und wir unser zweifellos spielerisch vorhandenes Potential nicht abrufen können, ist bei uns Schicht im Schacht, soviel Coaching von gegnerischen Trainer braucht es da meiner Meinung nach nicht.......erschreckend ist, das MK nun wiederholt auf diese Spielweise des Gegners kein taktisches Gegenmittel gefunden hat, möchte dies aber ausdrücklich nicht als Trainerkritik verstanden wissen!

    Wiederholt ein fürchterlicher, uninspirierter, ideenloser und schwacher Heimauftritt. Wenn wir diese Heimschwäche nicht bald ablegen und endlich dominanter zuhause auftreten, haben wir den Aufstieg auch nicht verdient, basta!

    Man konnte meinen, die haben heute nach 4 wöchiger Pause das erste Mal wieder gegen nen Ball getreten.........was zur Hölle haben die in der Vorbereitung gemacht????