Beiträge von mrolpe

    klausweiss176 schrieb:


    Ja Putzi! Ist wirklich so. Willst du einen Spieler holen brauchst du ähm.... Geld. Willst du einen sehr guten Spieler holen brauchst du ähm ...... sehr viel Geld. Hast du kein Geld holst du Spieler wie Alushi, Hufnagel, Parker oder Ishak in der Hoffnung dass einer von Ihnen einschlägt. Alle diese Transfers haben auch Sinn gemacht. Alushi war bei Pauli bei weitem nicht die Graupe als die er dargestellt wird. Einen Stürmer haben wir gebraucht. Eine Scoutingabteilung gibt es seit dem BaderWoy nicht mehr. Unsere besteht aus Nüssing. Der kann nicht überall sein. Also musst du das nehmen was man dir empfiehlt und da hatte ja zunächst Ishak eine durchaus positive Vita.
    Auch die Transfers von Parker oder Hufnagel waren nicht hirnlos in operativer Hektik getätigt.
    Der Traum dass man in der dritten Liga ein paar Perlen findet und die dann zum Verein lotsen kann wird doch von allen Erst- und Zweitligisten geträumt. Spätestens wenn es dann ums Geld geht und du sagen musst, eigentlich hab ich nicht mal 0 Kohle zum investieren sondern muss aus der Investition schnell noch Geld generieren um etwas zu ändern schenkt dir der Berater ein freundlich ablehnendes Lächeln.


    Danke, das Du es ihm erklärst. War eigentlich net so schwer zu verstehen :schaem:

    FCNMax schrieb:

    So, Herr Bornemann, jetzt haben wir sie: die am schwächsten besetzte 2. Bundesliga seit etlichen Jahren!


    Und welche Rolle wird der Club darin spielen? Aufgrund Ihres bislang völligen Versagens als Sportdirektor mutmaßlich keine gute! Es macht mich fassungslos wie handlungsunfähig sich dieser Verein einmal mehr präsentiert. Ich bin jedenfalls schon sehr gespannt auf weitere Krachertransfers der Marke Alushi, Ishak, Hufnagel, Shawn Parker, Förster...und ich rieche jetzt schon den Fürther Angstschweiß vor den nächsten Derbies. Und wie freue ich mich doch auf den grandiosen neuen Trainer, den Sie gewiss schon in der Hinterhand haben, wenn dann Herr Köllner nach dem 15. Spieltag nicht mehr tragbar ist. Zumindest kennt Reiner Geyer die Bundesligastadien von Innen. Ach, was gibt es besseres als die Vorfreude auf eine noch unbefleckte Saison!


    Wir haben auch den finanziell schwächsten Glubb seit Jahren und alles nur weil der Bornemann nicht mit Geld umgehen kann..... :schaem: 
    Wir sind leider nur noch ein biederer Zweitligist. Mit viel (Transfer-)Glück steigen wir auf, mit viel (Transfer-)Pech gegen wir den Weg der 60ger, KSC etc..


    Der Karren wurde vor langer Zeit in die Sch.... gefahren, komischerweise waren die heute Ungeduldigsten damals sehr viel geduldiger. Was wir davon haben sehen wir halt jetzt.... :mrgreen:

    FCNMax schrieb:

    Also das was der Club in dieser Saison bietet ist echt unterirdisch... Spieler wurden ausgetauscht, Trainer wurden ausgetauscht...so langsam kann Bornemann mal in seinem Mietvertrag nachschlagen... Grausam, grausam und man sieht nichts das besser wird!


    So eine Mannschaft bekommt man wenn die Kohle fehlt. Spielerisch Dreck und wenn die Chemie zwischen den Manschaftsteilen nicht stimmt, sieht das halt so aus...

    König schrieb:

    Also bei Transfermarkt hatte er nach seinem zweiten Spiel für uns einen Marktwert von 50.000€. Seit gestern bzw. heute sind es schon 250.000€ :shock: Quasi verfünffacht in einer Woche :!:


    Sofort verkaufen, net das er sich verletzt....

    Karbbfm schrieb:

    Gibt sowas dem Herrn Kind eigentlich nicht zu denken?


    Das gibt nicht mal Bader zu denken. Die Nichtentlastung kommt Jahre zu spät.


    Na, denn....
    Investieren wir halt im Winter noch mal 10 Mio und steigen auf. Klappt beim Bundesligamanager ja auch.

    Exilfrange schrieb:


    Peisl heißt der Mann. Und es offenbart nur deine (mal wieder) rein emotionale Herangehensweise, dass du ernsthaft was anderes erwartest hast.
    Für Schadensersatz muss es juristisch nachweisbares Fehlverhalten geben. Nicht blumige aber haltlose Versprechungen in den Medien.


    Leider, überfordert in seinem Job zu sein ist nicht strafbar.

    König schrieb:

    Ich bin den Tränen heute irgendwie nahe... es zum heulen....


    Immerhin - ich merke das bei mir zuviel kaputtgegangen ist die letzten Jahre. Ich kann mich über diesen Verein nicht mehr aufregen. Auf diesen Zustand wurde jahrelang hingearbeitet, niemand hat es interessiert. Bader nicht, den Aufsichtsrat nicht, nichtmal die "Fans". Es kam wie es kommen musste...

    kleinerUdo schrieb:

    Und ich alter Troll habe bereits am ersten Spieltag seinen Kopf gefordert. Ach, ich schlimmer Troll ich... :woohooo::woohooo::woohooo::woohooo::woohooo:


    Bist kein Troll und kein Basher. Dein Erinnerungsvermögen reicht halt immer nur bis zum letzten Spiel. Wenn Schwartz jetzt zweimal gewinnt ist er dein Gott :mrgreen:

    seerosen schrieb:

    Der Abstieg steht am Horizont und alle die den Verein kennen wissen , er wird kommen ...unaufhaltsam.
    Ob wir uns aufregen oder nicht es ist unser Schicksal.
    Es passt schon wieder alles zusammen.
    Ich hab mich schon abgefunden, dann geht es einem besser...


    Traurig, aber wahr.... :cry:

    kleinerUdo schrieb:

    Warum sind Mannschaften wie Braunschweig oder auch Fürth uns spielerisch weit überlegen? Wegen Bader?


    Die meisten Spieler wurden von Bader verpflichtet und sind Hackstöcke. Einen Anteil daran hat er schon. Das Bornemann jetzt auch keine technisch sonderlich herausragende Spieler verpflichtet steht auf einem anderen Blatt.


    Als Trainer kann man, gerade Spieler im fortgeschrittenen Alter, nicht mehr (viel) besser machen.

    Spotify schrieb:


    Ja, hat man ja an Weiler gesehen. Mit einem gescheiten Trainer ist viel möglich, nur existieren davon nicht gerade viele.


    Und sowohl Hecking, wie auch Weiler wurde vorgeworfen, dass sie die Mannschaft nicht weiterentwickeln (spielerisch).
    Heckings Arbeitsweise wurde von vielen erst geschätzt als er weg war.

    kleinerUdo schrieb:

    Bader war besser als Bornemann ist.


    Du schreibst es um zu trollen. Gewisse Bierdimpfl denken aber wirklich so. Schuld an der Misere sind immer die aktuell Verantwortlichen. Das Bader jahrelang den Verein ( unter dem Jubel der Dimpfl) runtergewirtschaftet hat, sehen manche nicht (mehr). Wir stehen da wo wir hingehören, in der absoluten Bedeutungslosigkeit.