Beiträge von hacklberry

    Für mich ne klare rote Karte. Dem ist komplett egal was mit Goretzkas Sprunggelenk passiert. Lieber werden solche Karten öfter gegeben ohne das was passiert anstatt zu warten bis der Fuß weghängt.

    Das ist ein weit verbereiteter Irrglaube. Die Fußballregeln sind meiner Meinung nach aufgrund ständiger "Weiterentwicklung" und teils schwammiger Formulierung und entsprechender Auslegung schwieriger als Regeln vermeintlich komplizierter Sportarten. Soviel Handlungsspielraum wie im Fußball hat der Schiri wohl in keiner Sportart. Man hat durch die extremen Änderung von vor 2 Jahren den richtigen Weg beschritten muss das jetzt aber konsequent fortsetzen.

    Kovac ist letztendlich nur eine 1c-Lösung. Den ganz großen Welt-Trainer konnten die Bayern nicht bekommen. Tuchel haben sie zu lange hingehalten und dann blieben nur wenige Trainer aus der 2. Reihe übrig.

    Wobei auch die ganz großen "Welttrainer" (van Gaal, Ancelotti) bei Bayern meist auch nicht länger funktioniert haben als ein Peter Neururer bei seinen Vereinen.

    Seid ihr an diesem Sonntag auch da? Ich erwäge einen Besuch bei euch, wenns recht ist und mir nicht noch was dazwischen kommt.

    Ja, wir sind bei jedem Spiel ab ca 30 Minuten vor Anpfiff da und gegen Besuch haben wir natürlich nix. Dann vllt bis Sonntag :)

    Rechts neben Sane während der Ballabgabe rechts neben Karius von uns aus gesehen

    Es müssen zwei Spieler näher zum Tor stehen als der erste Angreifer. Der Torwart zählt in dem Fall wie ein Abwehrspieler. Es steht aber nur ein Spieler zwischen Stürmer und Torlinie.

    Ich hab die Regel komplett durchgelesen und mir ist auch die Regelauslegung durchaus bekannt. Bin ja selbst Schiri. Mir ist klar, dass man Abseits nicht ausschließen kann wenn der Ball vom Gegner kommt.


    Das entscheidende ist aber ob im Moment des letzten Ballkontaktes eines Mitspielers überhaupt jemand Abseits stand.

    Sane stand Abseits im Moment als Milner den Ball berührt. Das ist nur komplett unerheblich und kein strafbares Abseits. Wenn er bei de Bruynes Pass schon drin gewesen wäre dann wäre es wiederum ganz anders. Da es sich wohl um eine "Abwehraktion" gemäß der Regeln von Karius und ein "unabsichtliches spielen" von Milner gehandelt hat.



    Oliver Schmidt vom ZDF hats im Text auch nochmal ganz gut erklärt.

    https://www.zdf.de/nachrichten…ol-im-halbfinale-100.html

    Ich hab mir die fragliche Situation grad nochmal angesehen. Die Szene ist schon reichlich schwierig. Mit jedem Ballkontakt kann sich was ändern und muss Abseits neu bewertet werden. Beim langen Ball von de Bruyne steht noch niemand im Abseits. Dann kommt die "Abwehraktion" von Karius die aber eh irrelevant ist, da ja bei de Bruynes Pass niemand Abseits stand. Der nächste Ballkontakt ist von Milner. Jetzt steht Sane zwar im Abseits, da der Ball aber nicht von einem Mitspieler kommt ist das aber nicht strafbar. Ich seh da kein strafbares Abseits und folglich ein korrektes Tor. (vgl. Regelbuch 2017/2018 Regel 11.2 S. 58 ff.).


    Hier die Szene ab 1:00:

    Im weiteren Kreise wurden Gerüchteweise aus München Konrad Abeltshauser und Steven Pinizotto gehandelt wobei letzteres ziemlich abwegig erscheint.

    Pinizzotto kommt laut dem Blogeintrag von Sebastian Böhm im Ice Tigers Blog bei NN-Online nicht. Und das ist auch gut so.