Beiträge von pfobeman

    Für mich ein Strohmann Schmelzers.
    Müller mag zwar Connections zur Wirtschaft haben, aber ich bezweifle dass er in der Lage ist diese für den Verein zu nutzen. Das bekommt er schon beim NHTC nicht hin.
    Das Argument "aalglatt" kam bereits, ich würde das eher noch drastischer ausdrücken. Ich denke ihme gehts einzig um seine Person und die Publicity.


    Ganz so drastisch würde ich das jetzt nicht sagen, 2005 war immerhin 1.BL. Andererseits damals deutlich mehr Qualität und Potential in der Mannschaft.
    Aber ich denke wenn ein neuer Trainer das Klassenziel "Klassenerhalt" und "Wiederaufbau" bekommt, dann ist mit Sicherheit der ein oder andere bereit sich das anzutun. Es wird zwar kein Mourinho, aber zwischen diesem Ende der Skala und dem untersten Ende mit, sagen wir mal, Schwartz, dürfte sich einiges am Markt tummeln, was auch zu uns passen würde. Wer das ist? Keine Ahnung, nicht mein Job...

    Und die armen Schweine von Fans hoffen auf die japanische Eisprinzessin. Wie sehr der sich im Abstiegskampf reinhaut, hat er ja schon bei uns eindrucksvoll bewiesen. Wahrscheinlich hat er sowieso schon einen neuen Arbeitgeber in der Hinterhand.

    Es werden jetzt ein paar Namen durch die Presse geistern. Keiner wirds machen wollen weil die Zahlen so erschreckend und schockierend sind. Und am Ende steht die interne Lösung mit Wolf, weil er ja den Verein am besten kennt und man ja nicht zu dem neuen Finanzvorstand gleich noch einen Neuen dazusetzen kann.

    Sylvestre steht sowas von im Abseits und beschwert sich dass er den Ball nicht bekommen hat. Und zu Polak fällt einem wirklich nichts mehr ein. Hinten löchriger Hühnerhaufen, vorne unfähig. Das wird eine geile Saison.

    macglubber75 schrieb:

    Was für ein Gschmarri , Sandhausen war harmlos und hat dem Club viele Räume lassen, eine gute Mannschaft würde die abschießen.



    Genau, daher hat Sandhausen auch in Ingolstadt gewonnen und z.B. gegen den KSC 0:0 gespielet weil die jaaaa soooooooo schlecht sind.[/quote]


    Er hat ja auch geschrieben eine "Gute Mannschaft". Weder Ingolstadt noch KSC bezeichne ich als solche, weil die gesamte 2.Liga den gleichen Grottenkick spielt.
    Wenn die Sonne tief steht werfen auch die Zwerge lange Schatten.

    Also sorry, anzählen sieht anders aus, ehrlichgesagt kann ich auch mit viel gutem Willen da nicht einmal Kritik an Bader erkennen.
    Obwohl wir ja wieder mal bis Montag abend träumen dürfen...

    Hab gerade mal so ins H96 Forum geschaut, da ist er ja auch auf dem besten Weg zum Publikumsliebling.
    Schönwetterkicker, kein Zweikampfverhalten, unsolidarische Spielweise - solch böse Sachen sagen die da. Kein Wunder das er jetzt in diesem Klima der Angst nicht seine Leistung bringen kann. Aber halt, hätt ich fast vergessen, er kann ja wahrscheinlich immer noch kein Wort deutsch.

    Ruth Höpfel: "Für mich ist es nicht nachvollziehbar, dass beim 1. FCN keine Frau im Aufsichtsrat ist. Man sieht in den Stadien immer mehr Frauen, die sich für Fußball interessieren."
    Das ist jetzt natürlich auch etwas dünn, "Frau sein" als Kernkompetenz, welche in diesem Gremium benötigt wird, hinzustellen.


    Was denkt ihr so wer aus dem Dunstkreis von Schamel kommt?

    PHM+ schrieb:


    Von wem wurde er angeschossen, schaue die Figuren doch an, entstammen doch alle meistens dem geistigen Untergrund.


    Genau, die richtig intellektuellen wie die Ultras halten schliesslich zu Bader.

    Ich bin jetzt gerade in dem NZ Artikel über den Satz gestolpert: "...zumal die Ultras [...] klare Vorstellungen von der Zukunft des Vereins haben."
    Kann mir mal jemand kurz erklären wie diese Vorstellungen aussehen sollen, geht das über irgendwelche Sozialromantik und Bengalos abbrennnen hinaus?
    Ist jetzt echt eine ernstgemeinte Frage auch wenn es polemisch klingt...

    miguel schrieb:

    das isses was ich nicht versteh: wie kann man so eine graupe scouten, es ist einfach unfassbar!!!


    Den hat kein Mensch gescoutet, den hat der Bader beim Scheissen auf seinem Iphone gegooglet.

    underdog62 schrieb:

    Da stehen zehn echte oder gefühlte Neuzugänge aufm Platz...die jetzt grad mal sechs oder sieben Wochen zusammen trainieren...und hier alle einen neuen Trainer bekommen haben...ja, habt Ihr ernsthaft geglaubt, dass wir ab Spieltag 1 die Liga 2 in Grund und Boden spielen...?? IHR TRAUMTÄNZER...!!!


    Ich erwarte keine Traumkombinationen und Zauberfussball. Aber was ich erwarten kann, ist dass ich Spieler auf den Platz sehe, die den Ausdruck Profi verdienen. Und damit meine ich jetzt nicht die Einstellung, die mag vielleicht sogar stimmen, das kann/will ich nicht beurteilen. Was ich aber meine, ist dass diese Mannschaft nicht verunsichert, noch nicht eingespielt und sonst was ist, was uns gerne glauben gemacht wird. Die Wahrheit ist viel simpler: Sie können es nicht besser. Und ganz ehrlich und ohne Wut und Häme: Ich denke das war noch lange nicht der Tiefpunkt heute.