Beiträge von emilou

    Traurig das so viele Fragen zum falschen Thema gestellt wurden, es wurde klar gesagt keine Fragen zum Sportlichen.

    Traurig auch was viele für einen Käse schreiben und Interessante Fragen dadurch untergehen.


    Und noch Trauriger, dass Frau Fritsch sich auch noch Peinliche und Unnötige Fragen aussucht, statt interessante

    Schade, daß keiner von euch was gefragt hat, wenn ihr das schon live verfolgen konntet

    Respekt. Hätte ich nicht erwartet, dass Bornemann im Winter drei Spieler dazuholt, bei denen man sich vorstellen kann, dass sie den Kader verstärken können.

    Wenn Bader sowas in der Abstiegssaison hinbekommen hätte, ....

    Problem mit dem Verlängern ist halt, dass es dazu zwei Seiten benötigt. Und wenn der Ceddy eben partout zu Schalke wechseln will, dann kann Bornemann sich auf den Kopf stellen und es wäre zu keiner Verlängerung gekommen. Und wer weiß, ob Bornemann das nicht sogar gemacht hat...:wink:

    Meinst du er kann Kopfstand?:)

    Diese Wechsel scheinen aber mittlerweile von Bornemann und Meeske akzeptiert. Wohl auch, weil sie für wenig Geld zu uns kamen und wirklich wichtig für die Mannschaft sind.

    ich hoff doch schwer, dass der trainer ihm was anderes erzählt als der bild...irgendwo wird doch wohl ein leihspieler zu bekommen sein, bei dem es sich ähnlich wie bei gislason verhält.

    Du willst, daß Bornemann das Geld zum Fenster rauswirft und einen Spieler holt, der dann kaum Einsatzzeiten hat?:/

    Bin mir relativ sicher. Müsste auf einer MV gewesen sein.

    Sinngemäß so, dass legadere oder wie sie jetzt heissen ein zuverlässiger partner sind und wir uns höchstens mittelfristig ein paar sachen zum verein zurückholenwerden und selbst vermarkten.

    Ja dazu gesagt hat er da was. Ich hab das allerdings eben so verstanden, daß es vertragstechnisch nicht anders geht.

    Aber vielleicht hab ich es auch falsch verstanden.

    Das wurde doch schon immer mit eingepreist, dass diese Einnahnen weniger sind. Dagegen standen unerwartet hohe Einnahmen und erhebliche Gehaltseinparungen.

    Fakt ist, daß wir dank Baders Verträgen auch in der vergangenen Saison einen Kader hatten, der nicht durch die Einnahmen gedeckt werden konnte.

    Nochmal:

    Vergleicht hier nicht Teuchert mit Burgstaller.

    Der Burgi war eine ganz andere Hausnummer, hatte jahrelang bewiesen, dass er Tore machen kann und war charakterlich einwandfrei.

    Hat in jedem Training und Spiel alles für den Verein gegeben.

    Naja Burgi hatte schon auch einen nicht unerheblichen Durchhänger nachdem er im Sommer nicht nach Freiburg wechseln durfte.

    Ich wünsche Teuchert, daß er seine Chance unter dem Trainer Tedesco wirklich nutzt und den nötigen Einsatz zeigt, um sein Talent zu vergolden durch Leistung.


    Bornemann hat im FrankenTV darauf hingewiesen, daß Fans natürlich nie alle Fakten kennen und mangels dieses Wissens verständlicherweise oft mehr erwarten als zu erreichen ist. Und er hat damit argumentiert, daß manchmal kurzfristiges Festhalten an einem Spieler für die mittel- bis langfristige Kaderplanung auch eine Behinderung sein kann.


    Ist hier nicht auch der Aufsichtsrat gefragt? Mal nachzuhaken, wie die Bedingungen sind. Wenn dann der Eindruck entstände, daß nicht gut genug verhandelt wurde, könnte der dann Einfluß nehmen?


    Andererseits bin ich froh, daß der Wechsel vor Trainingsbeginn in trockenen Tüchern ist. Jetzt kann Köllner testen, ob Engelhardt schon so weit ist, Teuchert zu ersetzen. Wenn ihm das nicht gelingt, bleibt abzuklären, wie weit Zrelak ist, wann er zurückkommt. Und nur wenn da alles sehr negativ aussieht, scheint es mir sinnvoll, für Teuchert noch einen zusätzliche Spieler zu verpflichten.


    Schließlich ist es ja auch nicht so viele Argumente: die Neuverpflichtung könnte nicht damit rechnen, mehr Einsatzzeiten als Teuchert zu bekommen, eher weniger (wegen Engelhardt und Zrelak). Finanziell würde man mit Sicherheit auch nicht soviel bieten können.

    Und natürlich würde auch eine Neuverpflichtung nie garantieren können, daß sie sofort ein vollwertiger Ersatz wäre (s. Ishak)

    Irgendwo hab ich im Kopf, daß Meeske im Sommer oder Herbst in einem Interview davon geredet hat, daß S5 noch länger unser Partner ist.

    Würde für die These sprechen, daß Bader diese Verlängerung durchgeboxt hat.

    Irgendwas hat er damals ja wohl getan, um die Lizenz zu sichern. Allerdings wäre das jetzt mal wieder ein Hohn, wenn er da heimlich den Vertrag mit S5 verlängert hätte und Grethlein ihm dafür auch noch eine Bonuszahlung verschafft hätte. Denn das war ja Grethleins Argument damals, weshalb Bader diese Zusatzzahlungen bekam: er hat bei der Lizenz geholfen.

    Andererseits kann ich mir nicht vorstellen,daß Grethlein dann wider besseres Wissens behauptet, daß der Vertrag nicht verlängert wurde.

    Komisch das Ganze

    Hat Bornemann im Interview auf FrankenTV ganz gut umrissen. Muß der Junge selber wissen, ob ihm seine sportliche Entwicklung oder seine finanzielle in den nächsten Jahren wichtiger ist. Da gibt es derzeit vermutlich nur ein entweder oder, kein sowohl als auch.

    Zitat

    Ich bin nicht so rückwärtsgewandt. Negative Dinge, die ich dann schnell abgearbeitet habe weil ich sage, die helfen mir in der Regel nicht - wenn ich sie mal verstanden hab, daß sie sich nicht wiederholen, ich beschäftige mich dann nicht zu lange damit


    Negativ: unglaublich verschachtelte Sätze. Ob er Lateinschüler war? ^^


    Was aber in dieser Passage überwiegt:


    Positiv: einer, der weiß, daß man negative Entwicklungen analysieren und verstehen muß, damit sie sich NICHT WIEDERHOLEN;

    Welche Wohltat nach seinem Vorgänger einen Menschen an der Spitze des Vereins zu haben, der selbstkritisch zurückschaut und trotzdem positiv nach vorne gerichtet nicht hadernd an der Vergangenheit hängen bleibt.


    Und ich bin gespannt, wie die jetzige parallele Schattenmannschaft aussieht, die im Sommer in die Sonne tritt

    Jetzt lass ichs doch nicht so stehen, auch wenns schon wieder ne Seite her ist:

    Als ob dieser Erfolg ihm zu verdanken gewesen wären... und dass er keine Ahnung von Fußball hat und nie hatte, keine Ahnung wie man Verträge mit Spielern schließt außer hat immer noch mehr Kohle zu bieten, keine neuen Kontakte in der Fußballszene knüpfen konnte, und dass er durch Intrigen und Manipulationen seine Macht im Verein gefestigt hat, das steht für mich inzwischen außer Frage.

    Aber es war nicht alles schlecht, er hat uns immerhin die Autobahnen den Pokalsieg gebracht. Doch, virtuelle Steinigung ist fällig, sorry. :kruegers:

    Wenn man es genau nimmt, haben wir Dieter Hoeness den Pokalsieg zu verdanken. Er gab dem ratlosen Bader schließlich den Tipp, Meyer zu fragen. :)