Beiträge von Frankonia82

    Also weniger kann man auf dem Feld wirklich nicht bringen, die Verlängerung fand schon mal nur mit 10 Mann statt. Der Ball scheint ein Fremdkörper zu sein und bis er in die Gänge kam war der Gegenspieler schon längst da.


    Wenn MK nach Trainingsleistung aufstellt, hat er evtl. für einen Wechsel-Scout mal Gas gegeben aber sicher nicht für den Club bzw. das Pokalspiel.

    Zitat

    „Schwerwiegende Gründe“ für Keller-Entlassung


    Union-Boss Dirk Zingler weist die Vorwürfe der leichtfertigen Entlassung zurück. „Einen Mitarbeiter, der sich nichts zu Schulden kommen lassen hat, entlasse ich nicht", sagte er dem Kicker.

    Nunja er hat nicht so viele Punkte geholt, wie der Boss gern hätte. Das alleine sind wohl schon alleine die "schwerwiegenden Gründe"....UND er hat nur das obere Drittel und nich Platz 1-3 zum Ziel ausgesprochen....


    Glaube das niemand mehr den Eisernen in dieser Saison den Aufstieg wünscht, selbst eigene Fans zweifeln an dem ganzen Vorgehen...

    Wie zu erwarten gab es mal wieder diesen Spieltag, an dem es für die anderen läuft und man das Ding selbst per Eigentor reinmacht. Wahrscheinlich verliert Morgen aber auch Kiel ;)


    Trotzdem sieht es gut aus und es sind noch 16 Spiele.

    Schön das ich mich selbst zitieren kann ;) Wir sind mit Kiel gleichgezogen, Fortuna überholen wir spätestens wieder am letzten Spieltag :D Jetzt können sie es so wie die Würzburger machen...

    Wie zu erwarten gab es mal wieder diesen Spieltag, an dem es für die anderen läuft und man das Ding selbst per Eigentor reinmacht. Wahrscheinlich verliert Morgen aber auch Kiel ;)


    Trotzdem sieht es gut aus und es sind noch 16 Spiele.

    Düsseldorf hat schon allein wegen der Wahrscheinlichkeit mal wieder gewinnen müssen, nicht weil sie so guten Fußball spielen. Meist endet nach 6-7 Spielen ne Serie, inklusive Pokalspiel waren es 7 sieglose Spiele.


    Gegen Lautern ist auch die Wahrscheinlichkeit neben der Überheblichkeit unser größter Gegner. Irgendwann gewinnt Lautern auch mal wieder, egal wie und weshalb...

    Für mich persönlich sind viele Berater nichts anderes als schmierige Versicherungsvertreter.

    Möglichst viele Abschlüsse generieren, damit die Einnahmen passen....


    Bei mir kommen dieser Berufszweig in Sachen Ehrlichkeit, Aufrichtigkeit und Wertgefühl so ziemlich an unterster Stelle der "Nahrungskette"...

    Rolle rückwärts? Oder nur etwas Druck aus dem Kessel nehmen.

    Nach dem Axel-Springer Schema "Jetzt spricht die Putzfrau bzw. der Hausmeister"....


    Zitat

    ...seine Zu­kunft: „Klar ist es schwie­rig, wenn jetzt viel ge­schrie­ben wird. Aber es steht noch nichts fest. Es kann vie­les pas­sie­ren."

    Quelle: http://www.bild.de/sport/fussb…uchert-54182906.bild.html


    In jedem Fall stellt er sich etwas geschickter in der Öffentlichkeit an, als Sabiri. Er will seinen Namen wohl nicht ganz so verbrennen, schließlich kommt er ja aus der Gegend...

    Ja. Ich les mich ja öfters mal in Fan-Foren durch...Bislang ist deren Wahrnehmung und Schuldfrage am weitesten von der Realität weg. Zudem gesinnen sich Größenwahn und Überheblichkeit.


    Das schlimme: Es gibt dort so gut wie keine Ausnahme, nur ansatzweise. Scheinbar müssen die Clowns dort erst eine Aufnahmeprüfung ablegen um 100% Fortuna zu sein :D

    hier ma eine NEWS aus dem Pott zum Spiel...

    Fortuna unterliegt im Heimspiel dem 1. FC Nürnberg

    Das muss man sich wirklich mal durchlesen, genau wie der Schiri eine absolute journalistische Fehlleistung....weiß nich was für welche Propaganda-Blätter der sonst schreibt? Ein paar Zitate:


    Zitat

    Erst nach einer guten Stunde wollte auch der Club ein wenig mitspielen.


    Zitat

    Von Zweitliga-Torjäger Mikael Ishak war in Halbzeit eins lediglich ein Tiefschlag gegen Fortunas Abwehrrecke Kaan Ayhan zu sehen. Der schwedische Nationalspieler hatte, wie auch seine Kollegen, im Vorwärtsgang nichts zu bieten.

    Zitat

    Tobias Werners Doppelchance im Zusammenspiel mit dem Kameruner Edgar Salli hätte aus dem Nichts und aus abseitsverdächtiger Position die Partie fast auf den Kopf gestellt.

    Also im Fortuna Forum hat kein einziger in den 80 Beiträgen den Schiri in einen Punkt erwähnt.

    Nur auf den Hansi (Moderator) haben Sie fast alle geschimpft. Also von Einsichtigkeit und Neutralität sind deren Fans ja richtig weit weg. Unter Clubberern gibt es genug, die Fehler erstmal beim eigenen Team suchen und auch mal Glück wegen Schiri-Entscheidungen schreiben...bei den Fortuna-Fans weit gefehlt...

    Mal sehen wie es nach der Winterpause weitergeht, gilt auch für den Club. Wenn bei ner Mannschaft 1-2 Spieler verkauft werden, sieht die Sache wieder anders aus. Kann aber auch zu einer Winterstarre wie bei den Würzburgern kommen.

    Es ist doch einfach so:


    Wir könnten auch gegen den Abstieg spielen und da wären je nach Spiel nur 2-4.000 Zuschauer weniger da. Aktuell ruft der Club mit 21.-25.000 nur sein Stammpublikum ab, egal in welcher Liga man spielt und Platz steht. Spielen wir weiter so Fußball, wird sich das sicher spätestens ab dem 25. Spieltag ändern und die Hütte wird wieder langsam voll.


    Die ersten zwei Saison-Jahre in der 2. Liga sind dafür sehr wenige abgesprungen. Doch ab der dritten Saison ist der Zuspruch deutlich gesunken. Die Verschlechterung der Anstoßzeiten tragen auch noch etwas dazu bei.


    DIe Leute kommen sicher wieder, aber genauso wie sie nicht sofort weg waren, dauert es ebenso lange bis sie wieder kommen....