Beiträge von norimberga

    Lange nicht mehr hat mich ein Spiel so elektrisiert wie gestern. Die Tabellenkonstellation, das wissen als Clubfan bereits alles erlebt zu haben, der Glaube und die nie schwindende Hoffnung daran dass alles gut wird. Der Glaube und der lange Weg der 2500 Schlachten Bummler wurde belohnt.


    Im Gästeblock eine Mischung aus Heut Pack mers, wir sind der Glubb ihr Fotzen, Angstschweiß, fingernägelkauen, Bierdunst und nich zuletzt bedingungslose Unterstützung! Aktuell passt kein Blatt Papier zwischen Mannschaft und Fans, so eng sind wir zusammengerückt.


    Vor dem Spiel die Kieler Innenstadt bereits fest in rot schwarzer Hand.


    Das 3-1 grenzenloser Jubel gepaart mit dem Blick auf die Uhr dass noch lange zu gehen ist. Umso entschlossener wurden die Gesänge anschließend aus der Kurve getragen.


    Danke allen Clubfans die einmal mehr gezeigt haben dass die Realität in der Kurve ganz anders aussieht als es Medien und Online Schreiberlinge wahrhaben wollen.


    Bin verdammt stolz drauf Teil dieser Familie sein zu dürfen. Für solche Spiele ist man Fan.


    Die Legende muss zurück in Liga 1 !!

    Ist wohl nicht mehr so einfach auswärts eine Choreo durchzuführen bzw überhaupt genehmigt zu bekommen.

    Nachdem es auch schon die wunderbare Wonderwall Choreo in IN gab vermute ich dass man dort noch einigermaßen "fanfreundlich" bei der Genehmigung ist. Gestern mussten ja auch große Plastikstangen für die Wimpel inkl Bierkästen mit rein. (Insider mögen mich gerne korrigieren)


    Da ist mir dann ein "Kackverein" der das organisationstechnisch ermöglicht lieber als zB Dresden bei denen ich bereits von einem Spürhund an der "Menschenschleuse" empfangen werden ;)

    War der verdiente Gruß an Kutschke.


    Die Stimmung war phasenweise genial, aufgrund des Spielverlaufs logisch mit ein paar Durchhängern aber ich war sehr überrascht dass die mitmachquote selbst im eigentlichen Heimsteher sehr hoch war. Für so ein nahes „Auswärtsspiel“ mit Kartenproblematik in dem oft die Kurve sehr verwässert ist definitiv ganz gelungen meine ich.


    Torjubel nach Zrelaks Tor war sehr fein!

    Stimmung war über weite Teile mMn schon in Ordnung. Die Mannschaft tat sich anfangs schwer, die Zuschauer waren angespannt das war deutlich zu spüren, das wirkt sich natürlich auch auf die Stimmung aus. Ist völlig normal.

    Die beiden Torjubel nachdem schockierenden 0-1 dürften wohl mit die lauteren diese Saison gewesen sein.

    Des Öfteren wurden die Gesänge schon sehr geschlossen durchs Achteck getragen.


    Was für Kopfschütteln sorgt sind einfach Zuschauer die die Mannschaft auspfeifen und beschimpfen obwohl sie 6 Spieltage vor Ende der Runde auf einem Aufstiegsplatz steht aber gut solche gibt’s auch überall.

    Die Mannschaft spielt vorne mit und ist es seit langem wieder Wert sie zu unterstützen und die Kurve kommt einfach nicht aus dem Quark, sehr schade.


    Im Ausreden suchen sind wir auf jeden Fall schon erstklassig.

    Das Banner stammt vom Fiasko. Sollte jetzt nicht neu sein, dass diese auch ab und an zu politischen Themen Stellung nehmen.. ob man das in die Kurve tragen muss kann jeder selbst entscheiden.


    Mit der Sperrung der Südkurve sind Gästefans noch mehr "isoliert". Schade!

    Das peinlichste war heute die Verabschiedung der Spieler die uns verlassen. Aus welchem Grund macht man das bereits 30 Minuten vor Spielbeginn?!! Zu der Zeit war das Stadion noch ganz dünn gefüllt. Egal wie der einzelne Spieler war oder was er geleistet hat, auf die Art und weise macht man das nicht! Kurz vor Anpfiff wäre das einzig richtige gewesen!


    Sehr schade, das hat für mich auch was mit Anstand und Respekt zu tun.

    Raphael ich ziehe meinen Hut vor dir und ich hätte nicht gedacht dass mir dein Abschied feuchte Augen bringt.
    Du warst nicht immer unumstritten auf und neben dem Platz, aber du hast dich nie verbiegen lassen. Du warst immer Geradeaus mit deiner Meinung. Gerade weil sie nicht Mainstream tauglich war und du oft den Finger in die Wunde gelegt hast, auf den Club hast du nie etwas kommen lassen! Für den FCN hast du dir so manches Wortgefecht geliefert. Auch wenn es oft ein Raunen gab wenn der Ball durch den Fünfmeterraum gesegelt kam, du hast uns oft mit deinen Paraden am Leben gehalten.


    Du bist einer der Spieler die mich nun in meinem Fandasein mt am längsten begleitet haben. Zusammen haben wir den größten Erfolg gefeiert, dafür danke ich dir, diese Momente werde ich nie vergessen als du den Pokal in den Berliner Nachthimmel gestreckt hast.


    Ich hoffe du bleibst dem FCN noch lange erhalten und gibst den Jungen etwas mit.



    Die Fäuste in der Luft, das Herz auf der Zunge. Passender hätte man es nicht treffen können!


    DANKE RAPHA

    Junge halt einfach mal deine Bappn! Geh zu deinen Ochsen und Troll woanders.


    Es wurde heute geschlossen 90min supportet zT konnte sogar die komplette Gerade mitgenommen werden. Nach dem Spiel wurde ausgiebig gejubelt weil alle erleichtert waren dass das sportliche Thema abgehakt ist.


    Ja wir Düsen Düsen Düsen ... :hoch:

    Gegen ein ganz schwaches st Pauli hätte man in der ersten halbe Stunde das Spiel entscheiden müssen! Aber uns fehlt die Qualität. Es fehlt die geilheit auf das Tor. Wieso man Baumann in die Spitze stellt versteh ich nicht vor allem wenn die außen Djapka und Brecko heißen. Das System was Köllner da vorgibt kann man schon spielen aber dann darf ich nicht mit diesen beiden antreten sondern brauche schnelle Leute auf dem Flügel die auch mal den Sprint bis zur Grundlinie gehen.


    Zweite HZ dann an Hilflosigkeit kaum mehr zu überbieten. Das 1-0 wieder richtig schlecht verteidigt. Wenn du vorne keines machst musst du die null halten können, das schaffen wir nie. 43 Gegentore sprechen Bände.

    Ein Spiel mit der erwarteten Reaktion auf den Rängen wie schon bei früheren Boykotts.
    Dieses Mal kam man sogar ohne Schlägerei aus.


    Gut dass viele ihren Club unterstützt haben, vlt findet der ein oder andere ja wieder gefallen ab und an mitzusingen. Die Liedtexte sitzen schon mal.


    Schade dass manche garnicht so recht verstanden haben dass die Ultras niemanden zu einem Boykott aufgerufen haben und dann heute nur gegen den 911 gepöbelt haben und einige Becher flogen. Vlt kann man dieses Verhalten künftig besser gg den Schiri oder Gegner einsetzen.


    Alle anderen die richtig Supportet haben macht weiter so :hoch:

    emilou schrieb:


    Mit welcher Begründung wurde das dann gewünscht? Und wieso hat man sich dann ausgerechnet für diese Blöcke entschieden?
    War das UN-Verantwortlichen wirklich nicht klar, welche Probleme sich daraus ergeben von Seiten der Sicherheitskräfte und aufgrund von baulichen Mängeln (wenn man sich einen Block im Oberrang sucht)?
    Man hätte ja auch einen wenig belegten Block auf der Haupttribüne im Unterrang nehmen können, wenn man nicht wieder auf die Gegengerade will.


    :schaem::lol: