Beiträge von JethroGeng

    Okay, dann haben wir eine unterschiedliche Definition von Spaß. Fußballerisch größtenteils ja, das Ergebnis (v.a. nach 2:0 Führung) vernichtet für mich aber jede Art von Spaß. Was sich aber hoffentlich im nächsten Heimspiel wieder ändern wird.

    Was sollen dann aber die 800km, oder willst du nur aufzeigen, welch guter Fan du bist? ;)

    Ich hatte gestern mindestens 70 min Spass! Und diese 70 min gute Lebenszeit lass ich mir auch nicht nehmen...auch wenn es dann nicht ganz so gut rauskam wie erhofft!

    Und nein, mit den 800km wollte ich mich nicht brüsten und mich auch nicht besonders in den Vordergrund stellen...weil ich nicht auf "Schwanzvergleiche" stehe! Ich wollte nur zeigen, dass man sehr wohl immer wieder ins Stadion gehen will, wenn die Leistung stimmt und das Ergebnis vielleicht nicht.

    Ich hab dich auch sicher nicht als Erfolgsfan bezeichnet putzi und hatte auch nicht im Sinn, dass du dich davon angesprochen fühlst! Und ja, ich kann deine Argumentation nachvollziehen, da ich dieses ganze Schlamassel mindestens genauso lange mitmache wie du. Aber das gestrige Spiel als Beispiel dafür herzunehmen, dass deshalb weniger Zuschauer kommen, wird mir diesem nicht gerecht! Und wir bekommen in dieser Saison tendenziell wieder mehr Highlights geboten als letztes Jahr! Und das kann man anerkennen und dafür auch ins Stadion gehen (machst du ja!). Klar würde ich mir mehr Konstanz wünschen und endlich wieder hoch in die 1. Liga!

    Schade, zum Pokalspiel wollte ich hochfahren und hätte gedacht, wir können mal live eins zusammen trinken.

    Sie kann Fußball spielen, mehr als die Mannschaften der letzten drei-vier Jahre. Aber zu Spaß gehört für mich auch Erfolg. Wer fährt schon gern nach Nürnberg, sieht verkackte Heimspiele und sagt: Das macht Spaß!?

    Nochmal! Ich bin für solche Spiele schon öfter 800km Hin und Zurück) nach Nürnberg gefahren und würde das für ein Spiel dieser Art auch immer wieder tun, wenn ich die Möglichkeit dazu habe! Klar sehe ich auch lieber Siege...aber wenn ich sehe, dass die Mannschaft alles gibt, hat sie auch Support verdient! Erfolgsfans sind 160 km weiter südlich zu finden

    Die Leistungen in den Heimspielen motivieren einen wirklich nicht.


    Weder für das letzte Heimspiel noch für das Pokalspiel.

    Auch wenn der Sieg gestern verschenkt wurde, finde ich, dass das ein Spiel war, dass Werbung für mehr Zuschauer gemacht hat! In den 90 min alles drin, keine Langeweile, Spannung bis zum Schluss! Wenn ich die Möglichkeit hätte, würde ich mir solche Spiele ausnahmslos immer im Stadion anschauen!

    Er war aus meiner Sicht genau so gut/schlecht wie Köllner. Nur konnte er nicht so gut waafen und ihm wurden Fehler zurecht angekreidet, die bei MK übersehen werden.

    Wenn du je einmal ein Training von Beiden live vor Ort gesehen hättest (ich habe), würdest du deine eigenen Worte als Schwachsinn bezeichnen! Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht...was Ideenreichtum, Variabilität, Motivation und Kommunikation betrifft! Da ist aber mal gar nix mit gleich gut/schlecht! Ich bin froh, dass der Alois beim KSC ist und MK bei uns!!!