Beiträge von hattrick

    Ich weiß nicht so recht. Zumindest ist das Spiel heute ein echter Gradmesser und wir werden sehen, wie stark der Glubb wirklich ist. Insofern könntest du schon recht haben. Im Endeffekt gibt's aber auch nur drei Punkte für einen Sieg.


    Freiburg hatte vor zwei Jahren am dritten Spieltag gegen Bochum verloren. Die blieben bis zum 9. Spieltag ungeschlagen. Freiburg stieg souverän auf und Bochum knickte irgendwann ein.

    Klar, erst der dritte Spieltag. Trotzdem. Mit einem Sieg könnte man weiter für Euphorie sorgen, mit einer Niederlage, naja... und ein Remis reißt jetzt auch keinen vom Hocker. Bin gespannt.

    Schon "interessant" wer da so alles verschwindet. 1860, Karlsruhe, vielleicht Kaiserslautern. Bei uns lief es ja schon nicht wirklich gut nach dem Abstieg, was muss dann in diesen Vereinen alles schief laufen.

    Die Ersparnis wurde hier schon öfters genannt

    War ein ganz schöner Batzen und daher Nachvollziehbar für mich

    Viel sparen wird man wohl nicht, wenn man sie bald wieder öffnen "muss". Auf der anderen Seite stehen eben verärgerte Fans. Man will, dass sie ins Stadion kommen, sollen dann aber teurere Karten bezahlen. Weiß nicht, ob das der richtige Weg ist. V.a. nach der letzten Saison. Oder bietet man wenigstens Gegengerade Seite für Kurvenpreis an?

    man kann es nicht allen recht machen. Man wird sich zu dieser Entscheidung schon Gedanken gemacht haben. Für Leute die eh immer ne DK haben, hat sich nix geändert. Wer sich nur die Sahnestücke raussucht oder nur bei Erfolg kommt, ja mei der hat dann halt mal Pech gehabt.

    Naja, wer sich nicht viele Spiele leisten kann/will, sucht sich dann klar die Sahnestücke heraus, wenn er schon Geld ausgibt. Frage mich sowieso, ob wir so klamm sind, dass man eine komplette Kurve sperren "muss". Wieviel spart man? Und wieviele verärgert man? Ist die Frage was einem lieber ist. Sollte der FCN weiter so spielen, wird sich das sowieso bald erledigen und die Süd wieder offen sein.

    Das mit dem Vermummen wirst kaum verhindern können. So a Mützla schmuggelt man schnell ins sTadion und wie es dann läuft, hat man gestern gesehen. Man meldet eine Choreo an, sagt allen, dass sie irgendwas bestimmtes anziehen sollen wegen der choreo und nimmt dann ein Banner oder dergleichen um sich zu vermummen und fertig.


    Interessant ist allerdings die Frage, wie man bei einem Hochrisiko-Spiel, bei dem ja anscheinend bekannt war, dass das Banner mit hoher Wahrscheinlichkeit gezeigt werden soll, eben dieses Banner in das Stadion bekommt. Das kann man ja nicht einfach zusammenfalten und in die Hosentasche stecken.


    Man sollte auch, solange die Szene sich nicht beruhigt und selbst reinigt, sämtliche Choreos verbieten.

    Kann man nicht verhindern, aber sobald vermummte im Block sind: Spielabbruch. Fertig.

    Und viele jammern teilweise über die zu überzogenen Eingangskontrollen, diese sind aber offensichtlich noch nicht gut genug. Späße werden gemacht, wie am Flughafen und blabla. Man sollte hier wohl noch intensiver kontrollieren.


    Und wenn man die Vereine hört, sie wollen Gespräche suchen. Was bezwecken diese denn? Die Chaoten decken sich gegenseitig und werden wohl kaum auf den Verein hören.


    Bin gespannt wie sich das entwickelt. Mit dem "Scheiß DFB" Singsang, hat man ja was neues gefunden. :lol: