Beiträge von benschino

    Also benschino , jetzt mal Butter bei de Fische, um was geht's dir wirklich? Ein Ceddy Groupie bist du ja eher nicht, jedenfalls gab es bisher nur einen Beitrag hier im thread. Dafür jedoch jede Menge gegen die aktuelle Führung (Bornemann, Meeske, Köllner). Keine Ahnung, wieso du dich so eingeschossen hast, aber ich glaube, du nutzt das Theater um Teuchert einfach mal, um deinen Aversionen weiter zu pflegen. Passt ja gerade ganz gut. Ach ja, und wenn alle sagen, die Erde sei eine Kugel, ich glaube der Bild-Zeitung nicht und behaupte ganz objektiv, sie sei eine Scheibe!:wink::mrgreen:

    usw...

    Du tust ja gerade so als wär es ein Geheimnis^^

    Ich halte von Meeske und Co nichts.

    Wobei ich Köllner trotzdem ausnehmen würde, da er die Punkte geliefert hat. Nur zum Zeitpunkt der Posts hätte ich ihn rausgeschmissen. Aber als denkender Mensch muss ich meine Meinung auch hinterfragen und kann sagen dass Köllner momentan vieles richtig macht.

    Sry an den Rest, werd euch allen kurz hier antworten.

    molotov mag ja sein dass der Verein verlängern wollt, aber wie gesagt als Teuchert wär ich auch skeptisch wenn mir wieder Hinz und Kunz vorgezogen würden

    yheavel naja also setzen kann man einen jungen Spieler natürlich nur wenn er die Zuukunft des Vereins ist. Den Rest kann ich so mitgehen, allerdings so wie du schreibst. Der Erfolg gibt ihnen Recht, ansonsten könnt man das Ganze auch verdrehen und beim Negativlauf behaupten, so verunsichert man die Spieler.

    Remember68 also ich finde Teuchert hat leistungsmäßig nicht so eine schlechte Torquote gehabt die seine Nichtnominierung rechtfertigt.

    Hamburger Clubfan Kommt natürlich aufs System an, aber als Partner von Ishak oder links Außen wären Positionen die ich gut fände.

    heko naja was heisst hier gehts um Borne schreib oben schon ich halt nix von ihm und ist auch kein Geheimnis, aber hier gehts mir um Teuchert und die vorgefertigte Meinung ihn abzuschieben, weil "keiner traurig" ist vor allem hier wie ich merke;)


    Ich versteh dich nicht - mag an mir liegen. Du schreibst aber vorher etwas von vergraulen - wie kommst du denn da "objektiv oder subjektiv" drauf? Ich kann mir kaum vorstellen, dass man das Talent, das Teuchert sicherlich hat, aktiv vergraulen möchte.

    Hast recht, geht durch die Trennung der Beiträge durcheinander. Vergraulen beziehe ich eher darauf, dass man Teuchert schon den ein oder anderen vorgezogen hat. Ich befürworte die Einstellung("Müller spielt immer") wenn ich auf einen Spieler setze und ihn als die Zukunft des Vereins sehe und dies noch öffentlich raussposaune, dann muss er auch in schwächeren Phasen Unterstützung bekommen. Gerade in einer Saison wie der letzten. Damit macht man sich auch das Vertrauen des Spielers kaputt(=vergraulen).


    Wenn Teuchert jetzt aufgrund dieser Erfahrungen die Sicherheit einer Ausstiegsklausel möchte, finde ich sollte man sie ihm geben.

    Und dann wird gejammert, wenn er in nem Jahr für 2 Mio wechselt, obwohl er 10 wert ist, oder wie? Er hatte jetzt 3 (!) verscheidene Trainer im Proifbereich und JEDER wirft ihm mangelnde Trainingsleistung und Ernsthaftigkeit vor... Sorry, aber da sehe ich weniger die Führung als unfähig an, sondern eher den Spieler

    Naja hier im Forum legen sich halt viele eine Meinung zurecht die in ihr Bild("hier:faules, überschätztes Talent") passt. Das ein junger Mensch in seine Rolle hineinwachsen muss vergessen viele.


    Dieses Pseudoobjektive Trainingsleistung, Laktatwerte,... wir sind alle nicht dabei(immer ist es Hören/Sagen). Das passt aber allen ins Bild und dann wird nachgequasselt(bzw geschrieben). Und wehe einer nimmt die Forumsmeinung nicht als absolut objektiv hin:D

    Dasselbe Forum das vor einem halben Jahr noch Ishak auseinandergenommen hat, diesselben schimpfen jetzt über Teuchert. Es ist einfach dumm so mit eigenen Talenten umzugehen, klar hier dürfen die Leute emotional und Schubladendenken kundtun. Aber von unserer Führung erwarte ich einfach mehr.

    Traurig, diese Entwicklung mal wieder aus der Ferne akzeptieren zu müssen. Da haben wir einen Torjäger der durch alle Jugendnationalmannschaften, A, B Jugendbundesliga und in der zweiten Liga knipst und wir schaffen es ihn zu vergraulen:schaem:


    Ich frag mich ob jemand eine unfähigere Führung hat als wir...

    Und wenn er eine Ausstiegsklausel wollte dann sollen die Pfeiffen ihm eine Ausstiegsklausel geben!


    Wieder mal zum <X<X<X

    Schade, trotz einer tollen Leistung.


    Abwehr dank Margreitter wieder stabiler. Endlich hinten einen gescheiten Torwart drin. Also von der Aufstellung kann man Kölle nur den Vorwurf der Hufnagel Nominierung machen. Wie man Teuchert nach dem Tor gegen die Schanzer draußen lassen kann versteht kein Mensch...

    Besonders stark die Achse um Kammerbauer, Löwen und Behrens. Selbst Salli war heute nicht schlecht.


    Großes Lob auch an Kiel, deren Offensive(Drexler, Duksch und Lewerentz) bekanntermaßen effektiv ist, aber ihr bester war heut Peitz!


    Leider ist für uns der Punkt zu wenig. Auch wenn ich Kölle zu Gute halte, dass Möwe und Kerk ned einsetzbar sind und man mit Werner, Gislasson und Hufnagel keine Qualität hinten dran hat, muss bis zur Winterpause der Anschluss hergestellt werden. Sonst sind Teuchert und Möwe im Februar weg...

    Stimme den Vorschreibern zu. Das Schicksal des 1. FCK sollte für uns mehr Anlass zum Nachdenken denn zur Häme sein

    Ähm nein, Häme mehr als berechtigt--> da Drecksverein!

    Außerdem sollte man nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Ein Loch wie Kaiserslautern mit dem schönen Nürnberg zu vergleichen... Da liegen allein wirtschaftlich Welten dazwischen!

    War sicherlich kein gutes Spiel vorgestern. Trotzdem ist "Egosshooter" Polemik.

    Ein Stürmer muss seine Chance suchen, dass er meint sich Chance selbst erarbeiten zu müssen, statt vorne geduldig auf seine Chance zu warten, ist die eigentliche Krux.

    Bei Köllner muss man auch langsam mal fragen was seine Strategie bei unseren Stürmern ist. Ishak hatte keinen schlechten Saisonbeginn, musste dann aber raus. Teuchert gibt er nie die Chance mal 5 Spiele am Stück vorne drin zu machen. Wie sollen sich da Stürmer effektiv einspielen??? Ich finde er sollte sich auf einen der beiden festlegen und demjenigen dann mal 5-8 Spiele geben.

    Naja, diese Argumentation find ich schwierig mit dem Klassenerhalt. Den hätte er vielleicht geschafft, wenn da nicht Verletzungspech, "backstabbing" Schäfer und Bader gewesen wären.


    Seine echten Leistungen sind für mich: den ansehnlichsten und offensivesten Fussball seit Meyer gespielt zu haben und auf die Jugend zu bauen.


    Mit Bochum hatte er auch Recht, da wurde gefordert mit einer Durchschnittstruppe um den Aufstieg mitzuspielen. Dass er diesen Schwachsinn nicht mitmacht finde ich konsequent. Und wo Bochum steht sehen wir ja auch.

    Ich hab mittlerweile meinen Frieden mit Streich gefunden. Ihm immer noch diese Sache mit Verbeek anzulasten, ist doch Kinderkacke. Zumal Verbeek bewiesen hat, dass er aufgrund seines unflätigen Verhaltens der eigentliche Unsympath ist. Sorry, aber für mich ist er ein Asi.


    Man muss Streich jetzt nicht mögen, aber seine klare Haltung bei manchen Themen sind mir in der letzten Zeit positiv in Erinnerung geblieben. An der Seitenlinie ausflippen tun sie doch fast alle mal. Guckt euch Klopp an. Die Emotionen müssen nun mal manchmal raus.

    Wow, was für eine Sichtweise.


    Eine charakterliche Bankrotterklärung wie sie Streich nach der Verbeek Entlassung getätigt hat, bzw. sein sonstiges Verhalten wie zb jetzt gegenüber der roten Karte, lassen sich nicht durch ein bisschen PR Arbeit(Seine "klare" Haltung)wieder aufwiegen. Ist doch dasselbe bei Werner, wie "anständig" der Junge ist wird einem von DFB und Medien doch dauernd vorgegaukelt... Aber sobald Air Werner abheben kann, macht er es auch wieder. Hat man gg den HSV bestaunen dürfen. Charakterliche Defizite werden von guter PR nur übertüncht, sie verschwinden aber nicht.


    Aber Verbeek als Asi zu bezeichnen:schaem:

    Und man muss ja auch ehrlich sagen, wofür sollt er sich entschuldigen? Hat dem FCN gut Kohle gebracht(Hoffentlich für Thommy oder Schöpf:saint:), hat für seine Familie viel Kohle gebracht und hat sportlich eine größere Herausforderung angenommen.

    War heute gerade in der ersten Halbzeit eine Topleistung der gesamten Mannschaft.


    Endlich sind unsere Außenverteidiger nichtmehr der offensichtliche Schwachpunkt für jeden Gegner. Super dichtgemacht, mit Unterstützung des abgeklärten Margreitter.

    Salli mit paar Hängern.

    Positivste Überraschung war Ishak!

    Kammerbauer schon sehr weit, klasse Leistung!

    Kirsche starkes Spiel, hat die wahrscheinlich knappste Entscheidung absolut gerechtfertigt.

    Bin endlich mal wieder rundum zufrieden mit der gesamten Mannschaft und dem Trainer!