Beiträge von benschino

    Schade, trotz einer tollen Leistung.


    Abwehr dank Margreitter wieder stabiler. Endlich hinten einen gescheiten Torwart drin. Also von der Aufstellung kann man Kölle nur den Vorwurf der Hufnagel Nominierung machen. Wie man Teuchert nach dem Tor gegen die Schanzer draußen lassen kann versteht kein Mensch...

    Besonders stark die Achse um Kammerbauer, Löwen und Behrens. Selbst Salli war heute nicht schlecht.


    Großes Lob auch an Kiel, deren Offensive(Drexler, Duksch und Lewerentz) bekanntermaßen effektiv ist, aber ihr bester war heut Peitz!


    Leider ist für uns der Punkt zu wenig. Auch wenn ich Kölle zu Gute halte, dass Möwe und Kerk ned einsetzbar sind und man mit Werner, Gislasson und Hufnagel keine Qualität hinten dran hat, muss bis zur Winterpause der Anschluss hergestellt werden. Sonst sind Teuchert und Möwe im Februar weg...

    Stimme den Vorschreibern zu. Das Schicksal des 1. FCK sollte für uns mehr Anlass zum Nachdenken denn zur Häme sein

    Ähm nein, Häme mehr als berechtigt--> da Drecksverein!

    Außerdem sollte man nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Ein Loch wie Kaiserslautern mit dem schönen Nürnberg zu vergleichen... Da liegen allein wirtschaftlich Welten dazwischen!

    Naja, diese Argumentation find ich schwierig mit dem Klassenerhalt. Den hätte er vielleicht geschafft, wenn da nicht Verletzungspech, "backstabbing" Schäfer und Bader gewesen wären.


    Seine echten Leistungen sind für mich: den ansehnlichsten und offensivesten Fussball seit Meyer gespielt zu haben und auf die Jugend zu bauen.


    Mit Bochum hatte er auch Recht, da wurde gefordert mit einer Durchschnittstruppe um den Aufstieg mitzuspielen. Dass er diesen Schwachsinn nicht mitmacht finde ich konsequent. Und wo Bochum steht sehen wir ja auch.

    Ich hab mittlerweile meinen Frieden mit Streich gefunden. Ihm immer noch diese Sache mit Verbeek anzulasten, ist doch Kinderkacke. Zumal Verbeek bewiesen hat, dass er aufgrund seines unflätigen Verhaltens der eigentliche Unsympath ist. Sorry, aber für mich ist er ein Asi.


    Man muss Streich jetzt nicht mögen, aber seine klare Haltung bei manchen Themen sind mir in der letzten Zeit positiv in Erinnerung geblieben. An der Seitenlinie ausflippen tun sie doch fast alle mal. Guckt euch Klopp an. Die Emotionen müssen nun mal manchmal raus.

    Wow, was für eine Sichtweise.


    Eine charakterliche Bankrotterklärung wie sie Streich nach der Verbeek Entlassung getätigt hat, bzw. sein sonstiges Verhalten wie zb jetzt gegenüber der roten Karte, lassen sich nicht durch ein bisschen PR Arbeit(Seine "klare" Haltung)wieder aufwiegen. Ist doch dasselbe bei Werner, wie "anständig" der Junge ist wird einem von DFB und Medien doch dauernd vorgegaukelt... Aber sobald Air Werner abheben kann, macht er es auch wieder. Hat man gg den HSV bestaunen dürfen. Charakterliche Defizite werden von guter PR nur übertüncht, sie verschwinden aber nicht.


    Aber Verbeek als Asi zu bezeichnen:schaem:

    Und man muss ja auch ehrlich sagen, wofür sollt er sich entschuldigen? Hat dem FCN gut Kohle gebracht(Hoffentlich für Thommy oder Schöpf:saint:), hat für seine Familie viel Kohle gebracht und hat sportlich eine größere Herausforderung angenommen.

    War heute gerade in der ersten Halbzeit eine Topleistung der gesamten Mannschaft.


    Endlich sind unsere Außenverteidiger nichtmehr der offensichtliche Schwachpunkt für jeden Gegner. Super dichtgemacht, mit Unterstützung des abgeklärten Margreitter.

    Salli mit paar Hängern.

    Positivste Überraschung war Ishak!

    Kammerbauer schon sehr weit, klasse Leistung!

    Kirsche starkes Spiel, hat die wahrscheinlich knappste Entscheidung absolut gerechtfertigt.

    Bin endlich mal wieder rundum zufrieden mit der gesamten Mannschaft und dem Trainer!


    JethroGeng schrieb:


    Das ist wieder mal so ein Beitrag, den die Welt nicht braucht und ich Depp zitiere ihn auch noch! Aber Meeske als Träne zu bezeichnen macht mich einfach echt nur sauer.


    Was läuftn bei dir schief :D


    Verbeek war ein super Trainer, der an Querulanten wie Schäfer gescheitert ist. Sind aber auch hier einige der Meinung, er sollte sich an sein Umfeld anpassen... Und zu Meeske :lol::lol::lol:

    Die Verletztenliste kann man sicher als Grund anführen.


    Aber ein Baumann darf nie und nimmer zweite Liga spielen. Hab ja den Ishak beim letzten Spiel auch kritisiert, aber was der gezeigt hat, inklusive der Schwalbe :schaem:


    Bemüht war Kammerbauer bei ihm seh ich gute Ansätze, auch Löwen hat sich nicht schlecht angestellt. Der Bulthuis hat das Herz zwar am rechten Fleck bringt aber auch dauernd Unruhe mit seinen Aktionen rein und die obligatorische Glubbhinschmeisserei bringt er auch in jeder dritten Aktion...


    Der Rest :roll:


    Also bei uns muss ein radikaler Schnitt nach der Saison her, aber nicht bei der Mannschaft(Schäfer sollt ma vielleicht mal loswerden :D ), sondern Meeske und Borne weg. Vielleicht könnte man auch mal bodenständige Leute einsetzen, nicht immer nur Leute auf Durchgangsstation. Dazu einen ehrgeizigen Trainer und vielleicht kann man dann mal einen Schritt nach vorne machen.